Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.02.2011
Werbung

Assekurata bescheinigt Skandia Leben unverändert gute Unternehmensqualität

Die Skandia Lebensversicherung AG hat sich zum dritten Mal dem interaktiven Rating-Verfahren von Assekurata gestellt. Dabei erzielt die Gesellschaft erneut das Urteil A (gut). Im Rahmen des Folgerating 2011 bestätigt das Unternehmen die Vorjahresurteile in punkto Sicherheit (sehr gut), Erfolg (gut), Gewinnbeteiligung/Performance (gut) sowie Kundenorientierung (weitgehend gut). Die Teilqualität Wachstum erreicht ein weitgehend gutes Urteil (Vorjahr: sehr gut).

Skandia Leben baut freie RfB weiter aus

Die Skandia Leben als Spezialversicherer mit Fokus auf das fondsgebundene Lebensversicherungsgeschäft weist eine deutlich andere Risikolage auf, als Versicherer mit primär konventionellem Geschäft. Bei fondsgebundenen Versicherungsprodukten legen die Kunden ihr Sparkapital überwiegend auf eigenes Risiko in Investmentfonds an, so dass hieraus geringere Risikokapitalanforderungen resultieren. Im Geschäftsjahr 2009 stärkt das Unternehmen erneut seine freie Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) - die unter bestimmten Bedingungen zur Abwendung eines Notstandes eingesetzt werden kann - auf 29,3 Mio. € (Vorjahr: 20,8 Mio. €), so dass die Skandia Leben eine unverändert sehr gute Sicherheitsmittelausstattung aufweist.

Kundenbeziehungen sollen enger geknüpft werden

Die Kundenorientierung der Skandia Leben erhält ein unverändert weitgehend gutes Urteil. Dieses beruht auf einem insgesamt voll zufriedenstellenden Ergebnis der empirischen Assekurata-Kundenbefragung sowie insgesamt guten Servicepotenzialen. Zur weiteren Verbesserung der Kundenzufriedenheit und –betreuung plant die Gesellschaft mittelfristig, die an die Kunden gerichteten Wertmitteilungsschreiben zu verbessern und ausführlicher zu gestalten. Obwohl die Qualität dieser Schreiben schon ein marktkonformes Niveau erreicht, zielen die geplanten Verbesserungen auf eine weitere Stärkung der Kundenbeziehungen.

Erfolgslage auf stabilem guten Niveau

Die Erfolgslage der Skandia Leben stellt sich als unverändert gut dar. Neben den konstant positiven Erfolgsbeiträgen aus dem Risikoergebnis profitiert das Unternehmen von einer auf 2,99 % (Vorjahr 3,04 %) gesunkenen Verwaltungskostenquote.

Insgesamt stabilisierte gute Fondsqualität durch verbesserte Einschätzungen im Bestand und im Neugeschäft

In der fondsgebundenen Lebensversicherung liegen die entscheidenden Qualitätskriterien darin, wie der Versicherer sein Produkt- und Fondsangebot gestaltet und welche Flexibilitäts- und Performanceansprüche sich daraus für den Kunden ableiten lassen. Diese Qualitätsaspekte analysiert Assekurata in der Teilqualität Gewinnbeteiligung/Performance, in der die Skandia Leben ein gutes Ergebnis erzielt. Zur Bewertungsstabilisierung tragen eine verbesserte Qualität der Fonds im Bestand, diese hat sich auf gut (Vorjahr: weitgehend gut) verbessert und eine auf sehr gut (Vorjahr: gut) angehobene Bewertung der Fondsqualität im Neugeschäft bei. Zusammengefasst führen diese Ergebnisse zu einer guten Fondsbewertung insgesamt. Zudem erreicht das Unternehmen eine unverändert exzellente Beurteilung der finanztechnischen Ausgestaltung.

Schwieriges Marktumfeld für fondsgebundene Versicherungen

In dem mit weitgehend gut bewerteten Wachstum verzeichnet die Skandia Leben mit -5,46 % erstmalig einen Bestandsabrieb, während das positive Bestandswachstum im Markt (6,98 %) wesentlich durch das stark gestiegene Einmalbeitragsgeschäft bestimmt wird. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass das Einmalbeitragsgeschäft bei der Skandia Leben von untergeordneter Bedeutung ist und auch keine konventionellen Kapitalisierungsprodukte angeboten werden. Zudem führt das schwierige Marktumfeld für fondsgebundene Versicherungen im Geschäftsjahr 2009 zu einer Abschwächung des Neugeschäfts, so dass auch die auslaufenden Verträge nicht vollständig durch das Neugeschäft kompensiert werden konnten. Insgesamt ergibt sich damit eine im Vorjahresvergleich geschwächte Wachstumsnachhaltigkeit.




Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: russel.kemwa@assekurata.de


Herr Lars Heermann
Bereichsleiter Lebensversicherung
Tel.: 0221 27221-48
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: lars.heermann@assekurata.de

ASSEKURATA Solutions GmbH
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 800 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 800 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de