Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.12.2007
Werbung

Assekurata bestätigt exzellentes Rating der Gartenbau-Versicherung VVaG

Köln, Dezember 2007 – Im Folgerating 2007 erzielt die Garten-bau-Versicherung erneut ein exzellentes Ratingergebnis. Damit kann die Gesellschaft die aus Sicht von Assekurata hervorragende Positio-nierung zum siebten Mal in Folge erfolgreich bestätigen.

Fokussierung auf die Zielgruppe der Gartenbaubetriebe

Die Gartenbau-Versicherung ist der Zielgruppenversicherer für Gartenbaubetriebe. Als spezialisierter Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind die angebotenen Sachversicherungsprodukte stark an den Bedürfnissen der Betriebe ausgerichtet. So umfasst der Versicherungsschutz insbesondere Naturgefahren, Feuer, technische Risiken sowie Betriebsunterbrechungsschäden. Zudem lässt sich der Versicherungsschutz über Module an die jeweilige Risikosituation der Betriebe anpassen.

Über die eigentliche Versicherungsleistung hinaus bietet die Gartenbau-Versicherung eine umfassende Risikoberatung für die Gartenbaubetriebe an.

Weiterer Ausbau der Sicherheitsmittel unterstützt exzellente Sicherheitslage

Die Gartenbau-Versicherung verfügt nach Auffassung von Assekurata weiterhin über eine exzellente Sicherheitslage. In 2006 konnte die Gesellschaft ihre Sicherheitsmittelausstattung erneut verbessern. Zum einen wurden den Gewinnrücklagen zusätzliche Mittel zugeführt. Insgesamt verfügt die Gartenbau-Versicherung damit über eine exzellente Eigenkapitalquote von 45,44 %. Gerade für die betriebenen Geschäftsfelder der Gartenbau-Versicherung sind zudem Schwankungsrückstellungen von besonderer Bedeutung. Auch diese Rückstellungen wurden in 2006 weiter ausgebaut. Damit verfügt die Gartenbau-Versicherung weiterhin über sehr hohe Mittel zum Ausgleich von potenziellen Schwankungen im Schadenverlauf. 

Hohe Beitragsrückerstattungen als Ausdruck einer sehr guten Erfolgssituation

In 2006 erzielte die Gartenbau-Versicherung erneut ein hohes versicherungstechnisches Ergebnis. Dabei profitiert das Unternehmen von einer günstigen Schadenbelastung sowie einem moderaten Prämienwachstum. Insgesamt beläuft sich das versicherungstechnische Ergebnis auf 9,31 Mio. €. Dieses entspricht einer Quote von 21,64 % der verdienten Bruttoprämien. Von besonderer Bedeutung sind die hohen Beitragsrückerstattungen, mit denen die Gartenbau-Versicherung ihre Mitglieder an den erwirtschafteten versicherungstechnischen Gewinnen beteiligt. In 2006 führt die Gesellschaft den Rückstellungen für Beitragsrückerstattung 8,1 Mio. € zu. Nach Berücksichtigung dieser Zuführungen beläuft sich die versicherungstechnische Erfolgsquote auf 2,79 % der verdienten Bruttoprämien. Der überwiegende Teil der versicherungstechnischen Gewinne wird damit weiterhin den Mitgliedern gewidmet. Insgesamt bewertet Assekurata die Teilqualität Erfolg mit sehr gut.

Hervorragendes Zufriedenheitsniveau und sehr feste Bindung der Gartenbau-Versicherungs-Kunden

Nach Auffassung von Assekurata zeichnet sich die Gartenbau-Versicherung weiterhin durch eine exzellente Kundenorientierung aus. Innerhalb der durchgeführten Kundenbefragung erreicht die Gartenbau-Versicherung ein hervorragendes Kundenzufriedenheitsniveau. Gleichzeitig sieht Assekurata die langjährigen Vertragbeziehungen zu den Kunden sowie den hohen Marktanteil innerhalb der relevanten Zielgruppe als Beleg für die nach wie vor sehr feste Kundenbindung an.

Moderates Prämienwachstum trotz eingeschränkter Wachstumsmöglichkeiten

Die Gartenbau-Versicherung verfügt nach Auffassung von Assekurata weiterhin über eine exzellente Attraktivität in der Zielgruppe der Gartenbaubetriebe. Deren Anzahl ist im deutschen Kern-Geschäftsfeld rückläufig. Gleichwohl kann das Unternehmen in 2006 auch in diesem Geschäftsfeld ein positives Prämienwachstum ausweisen. Gleichzeitig begegnet die Gartenbau-Versicherung diesen eingeschränkten Wachstumsmöglichkeiten mit einer umsichtigen Ausdehnung der Geschäftstätigkeit in europäischen Teilmärkten. Beispielsweise wurde mit Beginn des Jahres 2007 ein Bestand von 4,7 Mio. € aus rund 1700 Policen in den Niederlanden übernommen.



Herr Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de