Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.05.2007
Werbung

Assekurata bestätigt sehr gutes Vorjahresrating

Deutscher Ring Krankenversicherung erneut mit A+ ausgezeichnet

Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. wurde von der unabhängigen Rating-Agentur Assekurata im Rahmen eines Folgeratings erneut mit einem A+ (sehr gut) ausgezeichnet. In den Punkten Sicherheit, Beitragsstabilität und Erfolg erhielt die Gesellschaft jeweils die Bewertung "exzellent". Gegenüber dem Vorjahr verbesserte sie sich zudem gleich in drei Teilbereichen.

Das A+ entspricht einer sehr guten Gesamtbewertung des Unternehmens. Marlies Hirschberg-Tafel, Vorstandsmitglied beim Deutschen Ring, sieht durch das zweite A+ in Folge die Neuausrichtung des Deutscher Ring Krankenversicherungsvereins in den vergangenen Jahren bestätigt. "Die Analysten von Assekurata erkennen mit den Anhebungen von drei Teil-Ratings unsere nochmals verbesserten Leistungen an. Deutlich vom Markt absetzen konnten wir uns in den ersten vier Monaten 2007 mit einer Steigerung im Neugeschäft um 54 Prozent."

Als überdurchschnittlich hoch wurden die Sicherheitspolster des Krankenversicherungsvereins eingestuft. Dem entsprechend bewertet Assekurata die Sicherheitslage erneut mit der Bestnote "exzellent". Besonders positiv vermerken die Analysten die Eigenkapitalquote, die mit 31,41 Prozent der verdienten Beiträge im Jahr 2006 laut Assekurata deutlich über dem Marktniveau von 14,29 Prozent liegt.

Besonders hervorgehoben hat Assekurata die Beitragsstabilität, in deren Bewertung sich der Krankenversicherungsverein von "sehr gut" auf die Bestnote "exzellent" steigern konnte. Als Grund werden u. a. das effiziente Schadenmanagement und die hohe RfB-Quote von 58 Prozent genannt. Laut Assekurata verfügt die Gesellschaft damit über ein überdurchschnittliches Polster zur Abmilderung künftiger Beitragsanpassungen sowie zur Finanzierung der für 2007 angehobenen Beitragsrückerstattung, mit der der Deutsche Ring eine Spitzenposition am Markt einnimmt.

Auch in der Bewertung der Erfolgslage konnte sich das Unternehmen von "sehr gut" auf "exzellent" steigern. Mit einem versicherungsgeschäftlichen Ergebnis von 11,09 Prozent und einer soliden Kalkulation bescheinigt Assekurata dem Unternehmen sowohl aktuell als auch für die unmittelbare Zukunft ein überdurchschnittliches versicherungsgeschäftliches Ergebnisniveau.

Die hohe Zufriedenheit der Versicherten des Deutscher Ring Krankenversicherungsvereins lässt sich an der Bewertung der Kundenorientierung mit "gut" festmachen. Hervorgehoben hat Assekurata die sehr zeitnahe Antragsprüfung sowie die Leistung des Service-Centers, das Kunden, Vermittlern und Interessenten bereits beim Erstkontakt einen hochprofessionellen Service bietet.

Die gute Wachstumsentwicklung des Deutscher Ring Krankenversicherungsverein setzte sich laut Assekurata auch im Jahr 2006 fort. Die Rating-Agentur bescheinigte der Gesellschaft gegenüber dem Vorjahr eine Verbesserung auf ein "voll zufriedenstellendes" Wachstum und sprach von einer seit 2004 vollzogenen Trendwende. Positiv bewertet wurde die mit 2,03 Prozent über dem Marktdurchschnitt (1,23 Prozent) liegende Zuwachsrate und damit die gegenüber 2005 nochmals erhöhte Zahl an Neuzugängen bei den vollversicherten Personen.



Herr Thomas Wedrich
Tel.: 040 3599-2774
Fax: 040 3599-2297
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
http://www.DeutscherRing.de

Der Deutsche Ring in Kürze

Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. gehört zur Unternehmensgruppe Deutscher Ring, mit Hauptsitz in Hamburg. Der Deutsche Ring hat seinen Ursprung im Jahr 1913 und beschäftigt heute mehr als 1.700 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2006 betreute die Gruppe einen Bestand von etwa 2,8 Millionen Verträgen in den Bereichen Versicherungen, Bausparen und Kapitalanlagen. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Finanzdienstleistern, wenn es um Lösungen für die Alters-, Gesundheits- und Risikovorsorge von Privatkunden geht.

Assekurata in Kürze

Die Assekurata Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Rating-Agentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für
Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens. Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de