Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.09.2007
Werbung

Attraktive GGF-Vertriebsansätze für 2007: die Unternehmenssteuerreform 2008

Die Unternehmensteuerreform bietet in Hinblick auf die Gesellschafter-Geschäftsführerversorgung interessante Vertriebsansätze, die Sie jetzt noch bis Ende 2007 nutzen sollten. i.S^2 stellt die dazu passende Software bereit.

Die wichtigsten Fakten Der Unternehmenssteuerreform ab 01. Januar 2008 sind:

  • Der Körperschaftsteuersatz wird von 25 Prozent auf 15 Prozent reduziert.
  • Der Gewerbesteuermessbetrag wird von 5 Prozent auf 3,5 Prozent gesenkt.

Es ist jedoch zu beachten, das die Körperschaftsteuer nun auf den Gewinn vor Gewerbesteuer berechnet wird, da die gezahlte Gewerbesteuer nicht mehr als Betriebsausgabe abzugsfähig ist. Lag die Unternehmenssteuerbelastung vor der Unternehmenssteuerreform bei einem Gewerbesteuerhebesatz von 470 Prozent bei ca. 40,4 Prozent, so sinkt sie ab 01.01.2008 auf ca. 32,3 Prozent. Es kann daher äußerst sinnvoll sein, betriebsausgabenwirksame Maßnahmen noch in diesem Jahr durchzuführen.

Für eine Pensionszusagenerteilung in 2007 bedeutet dies, dass für die in der Regel hohen Erstrückstellungen Steuereffekte mit einem Unternehmenssteuersatz von noch ca. 40 Prozent genutzt werden können. Die neue Pensionszusage 2006, ein Beratungsprogramm von i.S^2, unterstützt den Berater bei der Einrichtung und Rückdeckung einer Pensionszusage. Sie bietet einen strukturierten Beratungsansatz durch problemorientierte und problemlösende Eingabedialoge.

In der neuen Version wird nun zusätzlich auch die beitragsorientierte Leistungszusage angeboten. Finanzierungslücken, wie sie bei nicht kongruenter Rückdeckung einer Leistungszusage häufig auftreten, sind bei dieser Zusageform von vornherein ausgeschlossen. Zusätzlich zur Neuzusagenerstellung bietet Pensionszusage 2006 auch für den Bera-tungsansatz „Optimierung der Altzusage“ die entsprechenden Beratungstools.



Vertrieb
Frau Sabine Wortmann
Tel.: +49 (8161) 606-19
Fax: +49 (8161) 661-96
E-Mail: Sabine.Wortmann@is2.de

Intelligent Solution Services AG
Am Bäckeranger 2
85417 Marzling
http://www.is2.de/

i.S^2 entwickelt vertriebsorientierte Softwarelösungen für den Finanzdienstleistungsbereich. Das Unternehmen verfügt über Expertenwissen im Bereich der Altersvorsorge, der Risikoanalyse sowie der Vermögensnachfolge. Standardkomponenten unterstützen den gesamten Akquise- und Beratungsprozess bis einschließlich Angebot.




Ergebnis-Screen aus der neuen Pensionszusage 2006 von i.S^2
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de