Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.04.2009
Werbung

Attraktives Renditepotenzial bei gleichzeitigem Risikoschutz durch Kapitalgarantie am Laufzeitende: CS 3%+ Zins Garant Anleihe

Die CS 3%+ Zins Garant Anleihe bietet Investoren einen Mindestkupon in Höhe von jährlich drei Prozent bei vollständiger Kapitalgarantie zum Laufzeitende. Darüber hinaus haben Anleger die Chance auf mehr: Steigt der 6-Monats- EURIBOR an halbjährlichen Stichtagen während der fünfjährigen Laufzeit der Anleihe über drei Prozent, partizipieren sie hieran eins zu eins. Das Wertpapier kann bis einschließlich 26. Mai 2009, 16:00 Uhr gezeichnet werden.

Die weltweite Talfahrt der Aktienkurse hat in den vergangenen Monaten die Stimmung der Investoren getrübt. Viele Anleger zeigen sich aufgrund immer neuer Gewinnwarnungen verunsichert und tendieren zu Investments mit hoher Sicherheit, z. B. Anlagen in Festgeld. Bedingt durch das aktuell niedrige Zinsniveau im Euroraum ist das Renditepotenzial dabei jedoch gering. Eine für die aktuelle Marktsituation geeignete Lösung, die attraktive Kuponchancen – unabhängig vom Aktienmarkt – bei gleichzeitiger Sicherheit der Investition bietet, ist die cCS 3%+ Zins Garant Anleihe.

Basis für die Kuponzahlungen der Anleihe ist der 6-Monats-EURIBOR (European InterBank Offered Rate), also der Zinssatz, zu dem Banken Gelder mit einer Laufzeit von sechs Monaten untereinander verleihen. An zehn halbjährlichen Beobachtungstagen wird die Höhe der Kupons fixiert. Liegt der 6-Monats-EURIBOR am jeweiligen Kuponfixingtag auf oder unter drei Prozent p. a., erhält der Anleger am Kuponzahltag für die Periode von sechs Monaten den Mindestzins in Höhe von drei Prozent p. a. bezogen auf den Nominalbetrag. Notiert er oberhalb von drei Prozent p. a., partizipieren Anleger unbegrenzt eins zu eins an dem dann festgestellten Zinssatz. Der maßgebliche Kuponfixingtag liegt immer vor Beginn der Kuponperiode, so dass der Anleger den Zinssatz für das nächste Halbjahr bereits zu Beginn der Kuponperiode kennt. Am Ende der fünfjährigen Laufzeit, dem 26. Mai 2014, erhalten Anleger den vollständigen Nominalbetrag zurück.

Die positive Bonitätsbewertung der führenden Ratingagenturen bescheinigt der Credit Suisse eine hervorragende Schuldnerqualität und bürgt so für ein geringes Emittentenrisiko.

„Die Anlage ist für jede Zinsentwicklung geeignet: Bei stagnierendem Zinsniveau erhält der Anleger den Mindestkupon und die Anleihe wird in jedem Fall zu 100 Prozent zurückgezahlt. Steigen die Zinsen, was aufgrund der derzeit sehr expansiven Geldpolitik nicht unwahrscheinlich ist, partizipieren Anleger eins zu eins an dem Anstieg des 6-Monats-EURIBOR über drei Prozent“, erläutert Bodo Gauer, Direktor Strukturierte Produkte bei Credit Suisse. „Dies unterscheidet dieses Wertpapier beispielsweise von einer klassischen Stufenzinsanleihe, deren Kupons bereits zum Zeitpunkt der Emission fixiert werden“, so Gauer weiter. „Da bei der CS 3%+ Zins Garant Anleihe die Verzinsung halbjährlich an das aktuelle Marktzinsniveau angepasst wird, kommt der Kurs dieses Papiers weniger unter Druck, sondern notiert bei einem Zinssatz von über drei Prozent nahe 100 Prozent des Nominalbetrags.“

Anleger können die CS 3%+ Zins Garant Anleihe unter der ISIN DE000CS0AD24 bis zum 26. Mai 2009 (16.00 Uhr) bei allen Banken, Sparkassen sowie über die Börse Frankfurt zeichnen und während der Laufzeit über den Freiverkehr Frankfurt börsentäglich handeln. Der Nominalbetrag je Wertpapier beträgt 1.000,00 Euro. Emissionstag ist der 27. Mai 2009, die Laufzeit endet am 26. Mai 2014. Ausführliche Informationen zu diesem Produkt sind im Internet unter www.credit-suisse.com/zertifikate abrufbar. Der Wertpapierprospekt (der „Prospekt“) enthält weitergehende Informationen. Dieser ist kostenlos bei Credit Suisse Securities (Europe) Limited, Niederlassung Frankfurt am Main, Operations, Junghofstraße 16, 60311 Frankfurt am Main („Zertifikatsstelle“), erhältlich.




Herr Bodo Gauer

Tel.: +49 69 7538 2166
Fax:
E-Mail: bodo.gauer@credit-suisse.com


Frau Nina Lux

Tel.: +89 59042 1177
Fax:
E-Mail: nina.lux@pleon.com

Credit Suisse
Junghotstr. 16
60311 Frankfurt/M.
www.credit-suisse.com

Als eine der weltweit führenden Banken bietet die Credit Suisse ihren Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Private Banking, Investment Banking und Asset Management an. Sie offeriert Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 47 800 Mitarbeitende. Die Credit Suisse mit Hauptsitz in Zürich umfasst zahlreiche Rechtseinheiten auf der ganzen Welt. Die Namenaktien (CSGN) der Credit Suisse Group AG, der Muttergesellschaft der Credit Suisse, sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CS), in New York kotiert. Weitere Informationen über die Credit Suisse finden Sie unter www.credit-suisse.com.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de