Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.04.2012
Werbung

Außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr 2011: Die Stuttgarter wächst deutlich stärker als der Markt

Die Stuttgarter, der auf Vorsorge spezialisierte Versicherer, steigert im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 den Neuzugang an laufenden Beiträgen um 49,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (alle Zahlen vorläufig). Während der Wettbewerb durchschnittlich nur ein Plus von 8,2 Prozent erwirtschaftet, feiert der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit damit eines der besten Ergebnisse in seiner mehr als 100-jährigen Geschichte. Die gebuchten Bruttobeiträge werden um 4,8 Prozent auf 461,5 Millionen Euro ausgebaut, bei der Beitragssumme erzielt Die Stuttgarter einen Neuzugang von 1,357 Milliarden Euro. Eine Steigerung von mehr als 40 Prozent im Vergleich zu 2010.

„Drei Faktoren sind die Treiber für diese überaus positive Entwicklung der Stuttgarter. Neben unserer hervorragenden Produktqualität und einer hohen Finanzkraft ist dieser Erfolg maßgeblich auf die 2011 im Marktvergleich weit überdurchschnittliche Gesamtverzinsung von 5,15 Prozent zurückzuführen“, erklärt Frank Karsten, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter, die Hintergründe für die sehr gute Geschäftsentwicklung. Aber nicht nur die Nachfrage nach klassischen Rentenversicherungen ist aufgrund der hohen Gesamtverzinsung (nach Assekurata Musterfall) hoch. Auch das 2011 in den Markt eingeführte innovative Hybridprodukt performance-safe ist ein voller Erfolg und trägt zum guten Ergebnis bei: Nur gut ein Jahr nach Start schreibt Die Stuttgarter über 10 Prozent des Neugeschäfts mit dieser Produktreihe. Überdurchschnittlich entwickeln sich auch die betriebliche Altersvorsorge (bAV) und die Unfallversicherung. Bei den Unfallprodukten schlägt sich die durch eine Überarbeitung zu Jahresanfang 2011 erhöhte Attraktivität in einer Neugeschäftssteigerung von rund 42 Prozent nieder. Die bAV-Produktion kann sogar um 125 Prozent auf 283,32 Millionen Euro ausgebaut werden.

Positiver Ausblick dank überdurchschnittlicher Finanzstärke
Für das laufende Geschäftsjahr 2012 sowie die weitere Zukunft ist Die Stuttgarter sehr gut aufgestellt. Frank Karsten: „Wir streben eine Fortführung der erfolgreichen Geschäftsergebnisse an und wollen weiterhin stärker als der Markt wachsen. Mit der Gesamtverzinsung von 5,01 Prozent positionieren wir uns auch 2012 unter den Top 10 der Anbieter und sind zuversichtlich, damit insgesamt weitere Marktanteile gewinnen zu können.“ Vor allem mit seiner überdurchschnittlichen Finanzstärke, einer der entscheidenden Wettbewerbsfaktoren der nächsten Jahre, ist der Vorsorgeversicherer bestens für die kommenden Herausforderungen wie die neuen Eigenkapital- und Aufsichtsregeln aus Solvency II gewappnet. Trotz der weiterhin unsicheren Situation an den Finanzmärkten bleibt die Solvabilitätsquote der Stuttgarter stabil bei 254,8 Prozent. Die Reservequote steigt auf 8,1 Prozent, die Eigenkapitalquote auf 2,5 Prozent. Aus dieser branchenüberdurchschnittlichen Finanzstärke bezieht Die Stuttgarter zudem die starke Position, auch 2012 ihren Vertriebspartnern – den unabhängigen Vermittlern – als einziger Anbieter Haftungssicherheit zu garantieren. Empfiehlt der Vermittler in seiner Kundenberatung Die Stuttgarter und wird deshalb später wegen einer falschen Versichererauswahl zur Zahlung von Schadenersatz verurteilt, stellt ihn das Unternehmen von diesen Ersatzansprüchen frei.

Verbraucher wünschen mehr Individualität und Transparenz
Mehr Individualität und höhere Transparenz – diese übergeordneten Entwicklungen erwartet Die Stuttgarter auf Verbraucherseite: Auf die Anforderung des Versicherungsnehmers nach einem Ausbau der individuellen Optionen wird sich der Versicherer mit einer komplett modernisierten Tarifstruktur im Bereich „Leben“ einstellen, die gleichermaßen aktuelle Markttrends und neue Produkte aufgreift. Dass die Kunden zudem immer höhere Transparenzanforderungen zur besseren Vergleichbarkeit von Angeboten stellen, wird ebenfalls Rechnung getragen. Dafür werden für alle fondsgebundenen Produkte die anfallenden Fondskosten ausgewiesen und in der Beispielrechnung für den Kunden berücksichtigt. Zusätzlich werden alle performance-safe Hybridprodukte seit Jahresanfang nach Volatium zertifiziert. Größtmögliche Transparenz bietet die Zertifizierung, indem sie branchenweit Altersvorsorge-Tarife auf Basis aller Kosten untersucht sowie die Chancen und Risiken aufzeigt.

Erweiterung der Vertriebsunterstützung
Die unabhängigen Vermittler werden für Die Stuttgarter zur Erreichung der gesetzten Ziele weiterhin der wichtigste Vertriebspartner bleiben. Zur stetigen Verbesserung der Maklerbetreuung werden 2012 vielfältige Maßnahmen ergriffen. Neben der Überarbeitung des Weiterbildungsangebots wird der Vorsorgeversicherer beispielsweise eine noch flexiblere und transparentere Angebotsdarstellung für alle Produkte zur Verfügung stellen, um den Geschäftspartnern das tägliche Arbeiten weiter zu erleichtern.



Pressekontakt:
Herr Robert Hoyer
Tel.: 040 / 45 02 10 – 333
Fax: 040 / 45 02 10 – 999
E-Mail: stuttgarter@achtung.de

achtung! GmbH
Straßenbahnring 3
20251 Hamburg

Über Die Stuttgarter:

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. als Muttergesellschaft der Versicherungsgruppe ist mit über 100 Jahren Tradition als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) allein den Interessen seiner Versicherten verpflichtet. Der Schwerpunkt der Stuttgarter liegt auf modernen Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung. Die Auszeichnungen namhafter Ratingagenturen bestätigen regelmäßig ihre Verlässlichkeit, Solidität und Finanzstärke.





dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de