Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.02.2009
Werbung

Auch 2010 Entlastung für chronisch Kranke : Behandlungsprogramme wirken positiv auf die Gesundheit

Auch für das laufende Jahr entlastet die BKK Hoesch chronisch kranke Versicherte, die regelmäßig an einem speziellen Behandlungsprogramm teilnehmen. Das sieht der Haushaltsplan der Kasse vor, den der Verwaltungsrat im Januar festgestellt hat. Der Bonusbetrag von 50 € wird im April 2010 gezahlt. Der für das Jahr 2008 zugesicherte Betrag wird an die rund 15.000 Versicherten im April 2009 gezahlt.

Teilnehmer an strukturierten Behandlungsprogrammen sind nach Studien von Ärzten und Krankenkassen besser versorgt als andere chronisch Kranke, die nicht an solchen Programmen teilnehmen. Regelmäßige Arztbesuche, Schulungen und Informationen fördern das Gesundheitsbewusstsein der Betroffenen und führen so zu einer höheren Therapietreue – zum Beispiel bei der regelmäßigen Einnahme von Arzneimitteln. Das ist nicht nur gut für die Betroffenen, sondern senkt auch die Kosten für die Behandlung von Begleiterkrankungen.

„Seit der Einführung des Gesundheitsfonds zum 1. Januar 2009 haben viele Krankenkassen ihr Engagement für chronisch Kranke massiv reduziert oder ganz gestrichen. Wir gehen hier andere Wege“, legt René Thiemann, verantwortlich für den Bereich strukturierte Behandlungsprogramme bei der BKK Hoesch, die zukünftige Strategie fest. (Foto) „Chronisch Kranke sind nicht nur gesundheitlich belastet, sondern in der Folge auch finanziell. Wir werden den Personenkreis daher auch 2010 durch eine Zahlung von 50 € entlasten.“

Weitere Informationen zu Behandlungsprogrammen für chronisch Kranke und über die Qualität der Behandlungsprogramme auf www.BKK-Hoesch.de im Menüpunkt Gesundheit.

Für diese chronische Krankheiten gibt es Behandlungsprogramme

Diabetes mellitus Typ 1
Diabetes mellitus Typ 2
Brustkrebs
Asthma bronchiale
COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)
Koronare Herzerkrankung



Frau Andrea Hartwig
Tel.: +49 0231 844 3197
Fax: +49 0231 844 6119
E-Mail: Andrea.Hartwig@bkkhoesch.de

BKK Hoesch
Kirchderner Str. 45
44145 Dortmund
www.bkkhoesch.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de