Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.11.2005
Werbung

Auch im laufenden Geschäftsjahr ist die Asstel Versicherungsgruppe auf Erfolgskurs

Mit innovativen Vertriebswegen, hervorragend getesteten Produkten und einem überzeugenden Beratungs- und Serviceangebot sieht sich der Direktversicherer auch für die Zukunft gut aufgestellt

Hohe Renditen, niedrige Stornoquoten, eine Steigerung der Neuverträge bei Sachversicherungen von durchschnittlich 89% und eine große Kundenzufriedenheit kennzeichnen den erfolgreichen Geschäftsverlauf der Asstel Versicherungsgruppe in 2005. 

Das Geschäftsmodell der Asstel Gruppe und ihre strategische Ausrichtung auf die drei Geschäftsfelder, Asstel Direkt, Kooperationen und  Belegschafts-geschäft, bestätigt sich auch im laufenden Geschäftsjahr. Alle drei Geschäfts­felder verzeichnen ein deutliches Wachstum.  

Sachversicherungsgeschäft verbucht hohen Zuwachs 

Die Wachstumsstrategie konnte speziell bei den Sach- und Kfz-Versicherungen fortgesetzt werden. So stiegen beispielsweise die Abschlüsse bei den Schaden-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen im Zeitraum Januar bis Oktober 2005 mit 26.200 neuen Verträgen um 89% gegenüber dem Vorjahr. Bei Kfz-Versicherun­gen konnte mit 23.823 Neuverträgen sogar eine Steigerung von 214% erreicht werden. Bis zum Jahresende wird mit rund 50.000 neuen Anträgen für Kfz-Ver­sicherungen gerechnet. 

„Der Ausbau des Sachversicherungsgeschäfts, den wir in 2005 weiter vorange­trieben haben, wird auch künftig unsere Wachstumsstrategie maßgeblich bestimmen. Mit innovativen Produkten und kontinuierlich guten Leistungen sind wir dafür am Markt gut aufgestellt. Unser spezieller Schadensfreiheitsrabatt bei Hausrat und Haftpflicht, den man ja sonst nur aus der Kfz-Versicherung kennt, zeigt exemplarisch unsere Produktinnovationen“, meint dazu Gerd Schulte, Vor­standssprecher der Asstel Versicherungsgruppe. 

Kooperationen unterstützen Ausbau der Krankenversicherungen

Im Bereich der Krankenversicherungen besteht seit 2004 eine Kooperation zwischen Asstel und der BKK Gesundheit. Über diesen zukunftsträchtigen Vertriebsweg startete im laufenden Geschäftsjahr die Vermarktung von Kran­kenzusatzversicherungen.  

Auch über die Kooperation mit Tchibo werden seit 2004 Krankenversicherungen der Asstel angeboten. Spezielle Aktionen fördern hier die Aufmerksamkeit in der Zielgruppe. So gab es zum Beispiel im Mai 2005 bei Krankenversicherungen einen Rabatt von 20% für alle Nichtraucher. 

Der Bestand an Krankenversicherungen konnte gegenüber dem Vorjahres-abschluss um 30% auf 28.400 Verträge bis zum 31. Oktober 2005 ausgebaut werden. 

Lebensversicherungen mit hervorragenden Ratings 

Das traditionell starke Leben Geschäft der Asstel liegt im laufenden Geschäfts­jahr erwartungsgemäß unter dem Vorjahr.  Dieses begründet sich u.a. auf die neuen, komplexeren gesetzlichen Rahmenbedingungen bei der privaten Alters­vorsorge. Aktuell ist ein deutlicher Anstieg der Anfragen über alle Zugangswege zu verzeichnen. Speziell über das Internet konnten die Anfragen sogar gegen­über den sehr hohen Vorjahreswerten in absoluten Zahlen gesteigert werden. Ein erheblicher Anteil ist dabei der neuen Asstel Werbekampagne für die private Renten- und Riesterversicherung zuzuordnen. 

Auch in diesem Jahr wurde die Asstel Lebensversicherung AG wieder von ver­schiedenen Rating-Unternehmen mit Bestnoten ausgezeichnet. So zum Beispiel mit dem Morgen & Morgen 5-Sterne-Rating für Lebensversicherungen. Im Ver­gleich erzielt Asstel die höchste prognostizierte Rente aller Lebensversicherer in diesem Rating. 

Wiederholt wurde Asstel auch von der auf Versicherungen spezialisierten Rating-Agentur Finsinger analysiert und im November 2005 mit den maximal möglichen fünf Sternen bewertet. Im aktuellen Rating deutscher Lebensversicherer des map-report wird Asstel als bester Direktversicherer bewertet und belegt Platz zwei im Gesamtrating. Zu der von map-report mit hervorragend definierten Bewer­tung trug insbesondere die höchste in der Branche erzielte Netto-Rendite über einen Zeitraum von 12 Jahren (1993-2004) bei. Damit konnte auch die RfB-Quote, Kenn­zahl für die Gewinne, die den Kunden gut geschrieben werden, den höchsten Wert in der Branche erreichen. 

Auch künftig wird Asstel seinen Kunden im Bereich der Lebensversicherungen eine hohe Rendite bieten. Dazu Vorstandsvorsitzender Gerd Schulte: „Diese aktuellen Ratings zeigen wiederholt, wie stark Asstel am Markt ist.“  

Hohe Kundenzufriedenheit durch umfassendes Beratungs- und Service­angebot 

Die hohe Kundenzufriedenheit zeigt sich vor allem in der bis jetzt niedrigsten Stornoquote. Diese konnte von 3,6% in 2003 auf 2,3% (Marktdurchschnitt 5,5%) im Geschäftsjahr 2004 für die Asstel Leben nochmals abgesenkt werden. Auch für 2005 zeichnet sich erneut ein Rückgang ab.  

Zur Verifizierung dieser Zahlen dient auch des Service Rating der gleichnamigen unabhängigen Agentur zur Prüfung von Serviceleistungen. Bei umfangreichen Tests in den Bereichen Servicemanagement, Serviceleistung und Servicewirksamkeit konnte der Kölner Versicherer überzeugen.  Die Asstel Versicherungsgruppe erzielt im Service Rating das Testurteil gut. In der Kategorie Servicemanagement schneidet Asstel mit sehr gut ab. Um eine hohe Aktualität zu gewährleisten, ist das Gütesiegel nur ein Jahr lang gültig. Für die Zukunft verpflichtet sich Asstel daher als erster Direktversicherer, seinen Service kontinuierlich und unabhängig überprüfen zu lassen. 

Ausblick für 2006 

Für 2006 erwartet Asstel weiteres Bestandswachstum. Dabei wird nach eigener Einschätzung der Trend zum Preis- / Leistungsvergleich über das Internet in Verbindung mit Testauszeichnungen weiter zunehmen.  

Asstel möchte dabei auch zukünftig den Beweis antreten, dass Direktvertrieb und kompetente Beratung nicht im Widerspruch stehen. Dem Bedarf an indivi­dueller Vorsorgeberatung begegnet Asstel mit gut geschulten und erfahrenen Mitarbeitern am Telefon. 

Zudem ist Asstel gegenwärtig der einzige Direktversicherer, der spartenüber­greifende Produkte zur Abdeckung des individuellen Bedarfs anbietet. Auch vor diesem Hintergrund sieht sich die Asstel Gruppe für die Zukunft gut aufgestellt.



Presse und Unternehmenskommunikation
Herr Marc Sindorf
Tel.: 0221 - 9 677 387
Fax: 0221 - 9 677 130
E-Mail: presse@asstel.de

ASSTEL Versicherungsgruppe
Wiener Platz 4
51065 Köln
Deutschland
www.asstel.de

Über die Asstel Versicherungsgruppe:

Asstel ist eine selbständige Versicherungsgruppe im Gothaer Versicherungs-konzern mit der Gothaer Versicherungsbank VVaG an der Konzernspitze. Das Produkt­angebot für Privatkunden erstreckt sich deutschlandweit über Lebensversicherungen, Krankenversicherungen sowie verschiedene Sach-versicherungen, die im Direkt­vertrieb angeboten werden.

Asstel ist sowohl Anbieter bedarfsgerechter Versicherungsleistungen für den privaten Kunden als auch Belegschaftsversicherer mit dynamischen und flexiblen Versiche­rungslösungen.

In Ratings und unabhängig durchgeführten Tests belegt Asstel immer wieder Spitzenplätze. Kein anderer Versicherungsanbieter wurde in den letzten zwei Jahren häufiger Testsieger.

Download

Asstel Versicherungsgruppe auf Erfolgskurs.doc (29,7 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de