Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.06.2009
Werbung

Auf den Punkt: CS Top Memory Express sichert Bonus bereits nach einmaligem Erreichen der Bonusschwelle

Attraktive Bonuszahlungen ermöglicht das CS Top Memory Express : Nur ein Mal innerhalb der Beobachtungsperiode muss der Basiswert, der Leitindex der Eurozone DJ EURO STOXX 50, die vorgeschriebene Schwelle erreichen, damit Anleger die Bonuszahlung für die gesamte Periode erhalten. Einmal ausgefallene Zahlungen können zudem durch die Memory-Funktion nachgeholt werden. Das Zertifikat kann bis einschließlich 24. Juli, 16:00 Uhr, gezeichnet werden.

Während alle führenden Wirtschaftsinstitute die Konjunkturaussichten für das laufende Jahr negativ beurteilen, gehen die Meinungen der Experten hinsichtlich der weiteren Entwicklung stark auseinander. Dies bleibt nicht ohne Folgen für die Zinsentscheidungen der Zentralbanken und damit auch für die Zinssätze der Tages- und Festgeldanlagen. Diese bewegen sich mittlerweile durchschnittlich bei 1,5 Prozent. Anleger sind daher aktuell auf der Suche nach Anlagen, die bei überschaubarem Risiko attraktive Renditechancen ermöglichen. Eine Möglichkeit hierzu bietet das CS Top Memory Express auf den DJ EURO STOXX 50. Damit investieren Anleger in einen bewährten Index und können sowohl bei seitwärts tendierenden als auch bei sinkenden Kursen Bonuszahlungen erzielen. Der besondere Clou dabei: Um die Bonuszahlungen zu erhalten, reicht es aus, dass der Basiswert einmal innerhalb der jeweiligen Periode den vorgeschriebenen Wert erreicht. Einmal ausgefallene Zahlungen können dabei in der nächsten Periode nachgeholt werden. Anleger haben so höchste Chancen auf Bonuszahlungen in Höhe von sechs Prozent.

Zunächst wird der Basiswert des Zertifikats, der Tagesschlusskurs des DJ EURO STOXX 50, am 27. Juli mit 100 Prozent fixiert und bildet damit die Basis für die weitere Wertentwicklung des Zertifikats. Für das erste Jahr erhalten Anleger dann unabhängig von der Wertentwicklung des DJ EURO STOXX 50 einen garantierten Bonus in Höhe von 6,00 Euro. In den folgenden Jahren haben Anleger an insgesamt drei Beobachtungstagen die Möglichkeit auf jährliche Bonuszahlungen. Hierfür muss der Tagesschlusskurs des Index an mindestens einem Tag innerhalb der jeweiligen Beobachtungsperiode auf oder über 50 Prozent des Fixingniveaus notieren. Sollte die Bonuszahlung in einem Jahr entfallen, haben Anleger die Chance, diese in der nachfolgenden Periode nachzuholen. Dafür sorgt die Memory-Funktion des Zertifikats. Diese gewährleistet, dass alle bis dahin ausgefallenen Bonuszahlungen nachgeholt werden, sobald die Voraussetzungen für die Bonuszahlung innerhalb eines Beobachtungszeitraums erfüllt werden. Darüber hinaus besteht am 27. Juli 2011 und am 27. Juli 2012, dem zweiten und dritten Beobachtungstag, die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung. Voraussetzung ist, dass der DJ EURO STOXX 50 an einem dieser Tage auf oder über 100 Prozent des Fixingniveaus notiert. In diesem Fall erhalten Anleger den Basisbetrag des Zertifikats in Höhe von 100 Euro zuzüglich des Bonus zurück. Sofern keine vorzeitige Rückzahlung erfolgt und der Tagesschlusskurs des Index zum Laufzeitende, am 29. Juli 2013, auf oder über 50 Prozent des Fixingniveaus notiert, wird das Zertifikat ebenfalls zu 100 Euro plus Bonus zurückgezahlt. Schließt der Index an diesem Tag unter 50 Prozent des ursprünglich fixierten Wertes, erfolgt die Rückzahlung gemäß der aktuellen Indexentwicklung; gegebenenfalls zuzüglich Bonuszahlung.

Die positive Bonitätsbewertung der führenden Ratingagenturen bescheinigt der Emittentin Credit Suisse AG, Niederlassung London eine gute Schuldnerqualität und bürgt so für ein geringes Emittentenrisiko.

„Angesichts der momentanen Marktlage sind die Kunden auf der Suche nach Produkten mit hoher Risikoabsicherung und guter Chance auf Kuponzahlungen. Das CS Top Memory Express eignet sich besonders als Zinsalternative für aktienerfahrene Anleger, die in einen bewährten Index investieren und ein überschaubares Risiko in Kauf nehmen möchten“, so Bodo Gauer, Direktor Strukturierte Produkte bei Credit Suisse. „Das Besondere an dieser Konstruktion ist, dass die Voraussetzungen für eine Bonuszahlung nur einmal innerhalb der jeweiligen Beobachtungsperiode erfüllt werden müssen. Damit steigt die Chance der Anleger auf jährliche Bonuszahlungen“

Anleger können das CS Top Memory Express unter der ISIN DE000CS8AAR2 bis zum 24. Juli 2009 (16.00 Uhr) bei allen Banken, Sparkassen sowie über die Börse Frankfurt zeichnen und während der Laufzeit über den Freiverkehr Frankfurt börsentäglich handeln. Der Basisbetrag je Wertpapier beträgt 100,00 Euro. Emissionstag ist der 28. Juli 2009, sofern keine vorzeitige Rückzahlung erfolgt, endet die Laufzeit am 29. Juli 2013. Ausführliche Informationen zu diesem Produkt sind im Internet unter www.credit-suisse.com/zertifikate abrufbar. Der Wertpapierprospekt (der „Prospekt“) enthält weitergehende Informationen. Dieser ist kostenlos bei Credit Suisse Securities (Europe) Limited, Niederlassung Frankfurt am Main, Operations, Junghofstraße 16, 60311 Frankfurt am Main („Zertifikatsstelle“), erhältlich.




Herr Bodo Gauer

Tel.: +49 69 7538 2166
Fax:
E-Mail: bodo.gauer@credit-suisse.com


Frau Ilona von Salis‐Soglio

Tel.: +49 221 9541 2195
Fax:
E-Mail: ilona.vonsalis@pleon.com 

Credit Suisse
Junghotstr. 16
60311 Frankfurt/M.
www.credit-suisse.com

Als eine der weltweit führenden Banken bietet die Credit Suisse ihren Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Private Banking, Investment Banking und Asset Management an. Sie offeriert Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 47 800 Mitarbeitende. Die Credit Suisse mit Hauptsitz in Zürich umfasst zahlreiche Rechtseinheiten auf der ganzen Welt. Die Namenaktien (CSGN) der Credit Suisse Group AG, der Muttergesellschaft der Credit Suisse, sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CS), in New York kotiert. Weitere Informationen über die Credit Suisse finden Sie unter www.credit-suisse.com.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de