dvb-Pressespiegel

Werbung
07.03.2006 - dvb-Presseservice

Aufklärungskampagne zur Bürgerversicherung

uniVersa mit neuem Beratungskonzept zur PKV

Die uniVersa Krankenversicherung a.G. rüstet ihre Kundenberater mit neuen Beratungsunterlagen aus. Gerade bei der Vollversicherung ist es wichtig, dass Verbraucher möglichst umfassend die Systemunterschiede zwischen privater und gesetzlicher Krankenversicherung kennen. So werden unter anderem gezielt die Beitragsentwicklung im Alter, das Preis-/Leistungsverhältnis, Zukunftsrisiken und verschiedene Lebensphasen angesprochen. Deutschlands älteste private Krankenversicherung will damit im Vorgriff auf die anstehende EU-Vermittlerrichtlinie den umfassenden Informations- und Beratungspflichten nachkommen. Mit speziellen Schulungen werden Führungskräfte und Berater im Außendienst fit gemacht, um ihre Kunden über die Chancen und Risiken einer drohenden Bürgerversicherung aufklären zu können.



Abteilung Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Tel.: 0911 / 5307-1698
Fax: 0911 / 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Krankenversicherung a.G.
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Deutschland
http://www.universa.de/

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de