Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.04.2011
Werbung

Auflösung des KanAm US-grundinvest Fonds verläuft nach Plan

- Zweite Auszahlungstranche erfolgt im Juni - Letzten beiden Immobilien im Portfolio bereits unter Vorvertrag

Die Auflösung des KanAm US-grundinvest Fonds läuft nach Plan und die Anleger werden bereits im Juni 2011 die zweite große Auszahlungstranche erhalten. Zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2011 hatte der bisher einzige in US-Dollar notierte und auf Nordamerika spezialisierte deutsche Offenen Immobilienfonds fast alle Objekte verkauft. Wenige Tage nach dem Stichtag konnte nun der Verkauf der letzten beiden Immobilien im Portfolio des Spezialitätenproduktes vorvertraglich gesichert werden, die beide langfristig vermietet und frei von jeglicher Fremdfinanzierung sind. Damit ist die Verkaufsphase des KanAm US-grundinvest Fonds nahezu vollständig abgeschlossen.

Dem Management ist es gelungen, dem Wunsch der Anleger zu entsprechen und trotz der schwierigen Lage an den US-amerikanischen Immobilienmärkten in nur knapp einem Jahr 15 der insgesamt 17 Immobilien des Fonds zu verkaufen. Bereits im Dezember 2010 hatte der Fonds wie angekündigt die erste Tranche in Höhe von rund 250 Millionen US-Dollar an seine Anleger ausgezahlt und damit Wort gehalten, allen Anlegern schnellstmöglich Zugang zu ihrem angelegten Kapital zu verschaffen.

Das Verkaufsergebnis im Berichtszeitraum weicht lediglich um -3,8 Prozent von der letzten turnusgemäßen Bewertung ab. Dieses Ergebnis bestätigt, dass die Immobilien, die jetzt auf Anlegerwunsch vorzeitig verkauft werden mussten, angemessen bewertet waren.

Nach Veräußerung fast des ganzen Immobilienbestandes liegt das Anlageergebnis des KanAm US-grundinvest Fonds nach BVI-Methode zum Stichtag des 31. März 2011 bei -15,3 Prozent. Im Zuge der Veräußerung der Immobilien sind Vorfälligkeitsentschädigungen von rund 24 Millionen US-Dollar und allein bei dem Verkauf von zwei indirekt gehaltenen Immobilen Steuerbelastungen in Höhe von rund 54 Millionen US-Dollar angefallen. Hinzu kamen Verkaufsnebenkosten, die ebenfalls das Anlageergebnis beeinflussten.

Eine interne Berechnung hat ergeben, dass ein Anleger im KanAm Grund Depot durchschnittlich 5,2 Jahre im KanAm US-grundinvest Fonds investiert ist. Dieser durchschnittliche Anleger hätte zum Stichtag 31. März 2011 über die letzten 5 Jahre einen gesamten Anlageerfolg von -0,3 Prozent erzielt. Ein Anleger, der von Anfang an im KanAm US-grundinvest Fonds investiert ist, erzielte zum Stichtag 31. März 2011 sogar einen Anlageerfolg von insgesamt +20,1 Prozent.

Auch wenn das negative Anlageergebnis zum 31. März 2011 unbefriedigend ist, hat der KanAm US-grundinvest Fonds rückblickend für seine Anleger einige Erfolge erbracht. In den vergangenen letzten acht Jahren wurden für den KanAm US-grundinvest Fonds 20 Immobilien in 11 nordamerikanischen Märkten mit einem gesamten Volumen von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft. In sechs von acht Jahren konnte der KanAm US-grundinvest Fonds an den jeweiligen Berichtsstichtagen einen positiven Anlageerfolg ausweisen und in fünf von acht Jahren lag dieser sogar über 6 Prozent. Darüber hinaus war die Ausschüttung für die Anleger seit 2006 durchgehend 100 Prozent steuerfrei und lag in den beiden Jahren zuvor bei mehr als 97 Prozent.



Herr Dr. Michael Birnbaum
Pressesprecher
Tel.: +49 (0) 89 210 101 80
Fax: +49 (0) 89 210 101 18
E-Mail: M.Birnbaum@kanam.de

KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbH
MesseTurm
60308 Frankfurt am Main
Deutschland
www.kanam-grund.de

Kurzportrait KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbH

Die KanAm Grund mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine Kapitalanlagegesellschaft für Offene Immobilienfonds, die im Oktober 2000 gegründet wurde. Sie verwaltet zum 31. März 2011 ein Immobilienvermögen von 6,2 Mrd. Euro und ist mit ihren Offenen Immobilienfonds in 7 europäischen Ländern sowie in den USA und Kanada investiert. Im Schwerpunktmarkt Paris ist die KanAm Grund mit einer eigenen Niederlassung sowie in den USA mit einer Tochtergesellschaft lokal vertreten.

Für den im Mai 2003 aufgelegten KanAm US-grundinvest Fonds hat die KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbH ihr Verwaltungsmandat im September 2010 mit Wirkung zum 31. März 2012 gekündigt. Im Dezember 2010 erfolgte die erste Auszahlung von Veräußerungserlösen an die Anleger über rund 250 Mio. US-Dollar bzw. 22,50 US-Dollar je Anteil, die zu 100 % steuerfrei waren. Der in US-Dollar notierte und auf Nordamerika fokussierte Spezialitätenfonds wies zum 31. März 2011 eine 1-Jahresperformance nach BVI-Methode von -15,3 % auf. Die Performance seit Auflage im Mai 2003 liegt nach BVI-Methode bei +20,1 %.

Mit Auflage des KanAm grundinvest Fonds am 15. November 2001 ermöglichte KanAm Grund einem breiten Anlegerpublikum die Investition in einen renditestarken und steuerlich attraktiven Offenen Immobilienfonds. Der KanAm grundinvest Fonds ist ein reiner Auslandsfonds mit Schwerpunkten in Paris und London. Sein Immobilienvermögen liegt zum 31. März 2011 bei 6,2 Mrd. Euro. Mit einer Vermietungsquote von 99,2 % per Ende 2010 ist der KanAm grundinvest Fonds voll vermietet. Der KanAm grundinvest Fonds wies zum 31. März 2011 eine 1-Jahresperformance nach BVI-Methode von +0,3 % auf. Die Performance seit Auflage im November 2001 liegt nach BVI-Methode bei +62,0 %.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de