Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.01.2009
Werbung

Aus WestKC wird Deka Kommunal Consult - PPP-Spezialist hilft bei der Umsetzung des Konjunkturpakets II

Die Westdeutsche Kommunal Consult GmbH (WestKC), ein Tochterunternehmen der DekaBank, firmiert künftig unter dem Namen Deka Kommunal Consult GmbH (DKC). Gleichzeitig weitet der Spezialist für Public Private Partnership-Projekte (PPP) seine Geschäftstätigkeit auf Deutschland aus. Bisher konzentrierte er sich überwiegend auf Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. "Mit der Umbenennung unserer Tochter in DKC ist die Einbindung in den DekaBank-Konzern abgeschlossen", so Walter Groll, der im Vorstand der DekaBank für das Geschäftsfeld Corporates & Markets verantwortlich ist.

Die DKC ist einer der Marktführer in der Beratung von Kommunen und öffentlichen Unternehmen in Deutschland. Sie ergänzt das Finanzierungs-Know-how der Sparkassen vor Ort, die durch ihre besondere Stellung in den Gemeinden deutliche Wettbewerbsvorteile im schnell wachsenden PPP-Markt genießen. Ihre Mitarbeiter sind erfahrene Praktiker und spezialisierte Wissenschaftler, die die Besonderheiten kommunaler Einrichtungen beispielsweise in Bezug auf Entscheidungswege und Finanzplanungen kennen.

Auch im Hinblick auf das jetzt beschlossene Konjunkturprogramm II bietet die DKC Unterstützung bei der effektiven und nachhaltigen Verwendung der bereitgestellten Gelder an. "Mit dem Investitionspaket der Bundesregierung gewinnen Kommunen neue Handlungsspielräume. Insbesondere jene mit angespannter Haushaltslage können wieder neue Projekte finanzieren", führt Groll aus. "Jetzt gilt es, Handlungsbedarfe zu erkennen, Prioritäten zu setzen und Projekte zu entwickeln." Die DKC hilft hier, die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten zeitnah zu ermitteln und erleichtert so die schnelle Entscheidungsfindung.

Der zentrale Asset Manager der Sparkassen-Finanzgruppe hat den PPP-Spezialisten am 1. Juli 2008 von der WestLB AG übernommen. Zusätzlich zum bereits bestehenden Standort Düsseldorf ist nun auch eine Niederlasung in Berlin eröffnet worden. Geschäftsführer der DKC sind Burkhard Egbers (40), Leiter der Einheit Public Infrastructure Finance bei der DekaBank, und Hans-Joachim Wegner (60), der bereits seit 2005 dem Führungsgremium angehört.




Herr Dr. Rolf Kiefer
Leiter public relations
Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de


Herr Jürgen Fischer

Tel.: 069/71 47- 1235
Fax:
E-Mail: juergen.fischer@deka.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de