Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.07.2009
Werbung

Börsen Hamburg und Hannover präsentieren mit dem SFI TKL.SHIP FUND INDEX einen neuen Index für Schiffsinvestitionen

Die Börsen Hamburg und Hannover veröffentlichen ab heute den SFI TKL.SHIP FUND INDEX aus dem Hause TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und -analyse GmbH. Mit seiner konsistenten Methodik trägt der Index maßgeblich dazu bei, die Schiffsinvestitionen für Investoren deutlich transparenter zu gestalten. Der direkte Vergleich von Investitionen in geschlossene Schiffsfonds, offene Schiffsfonds und Schifffahrt-AGs mit klassischen Anlageformen wie Aktien und Anleihen wird damit möglich.

Veröffentlicht wird der SFI- Schiffsindex im Internetportal "Maritime Investments" unter www.boersenag.de. Das Portal für alle Arten von handelbaren Wertpapieren oder Anteilen mit maritimem Bezug wird damit um eine objektive Benchmark ergänzt. "Den Handel von Finanzprodukten mit maritimem Bezug, wie etwa geschlossenen Schiffsfonds, Schifffahrts-AGs und Schiffspfandbriefen, haben wir bereits erfolgreich etabliert. Nun bieten wir Investoren eine Benchmark in Form eines Index", erklärt Dr. Thomas Ledermann, Vorstandsmitglied der Börsen AG, der Trägergesellschaft der Börsen Hamburg und Hannover. "Ein solcher Index kann als Orientierung bei einer Investitionsentscheidung dienen, eignet sich aber auch, um die Entwicklung der bereits erworbenen Anlagen zu überwachen."

Lars Tegtmeier, Geschäftsführer der TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und -analyse GmbH, bestätigt, dass der Index als verlässlicher Stellvertreter für Schiffsinvestitionen dienen wird. "Die Methodik bei der Indexkonstruktion und Berechnung ermöglicht den Vergleich verschiedener Assetklassen", so Tegtmeier. "Mit dem SFI TKL.SHIP FUND INDEX erhalten Portfoliomanager eine von einem unabhängigen Anbieter ermittelte Benchmark, die zugleich als wirksame Unterstützung bei der Portfoliooptimierung genutzt werden kann. Damit sorgen wir für größere Transparenz bei Schiffsinvestitionen."

Besonders für die Fondsbörse Deutschland, den von den Börsen Hamburg, Hannover und München betriebenen Zweitmarkt für geschlossene Fonds, ist der SFI TKL.SHIP FUND INDEX ein hoher Gewinn. Galten geschlossene Fonds vor wenigen Jahren noch als ein sehr intransparentes und starres Investment, können Anleger ihre Anteile heute über den Zweitmarkt handeln. "Für Anleger in Schiffsbeteiligungen schafft der Index eindeutig mehr Transparenz, da sie die Entwicklung ihrer Fonds mit der Indexentwicklung vergleichen können und damit einen besseren Überblick erhalten", so Alex Gadeberg, Vorstand der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG.




Herr Hendrik Janssen

Tel.: 0511 - 327 661
Fax:
E-Mail: h.janssen@boersenag.de


Herr Kay Homann
Pr+PR
Tel.: 040/36 13 02-31
Fax:
E-Mail: k.homann@boersenag.de


Herr Christoph Doebbelin

Tel.: 040/899 699-949
Fax:
E-Mail: cd@fischerappeltziegler.de

BÖAG Börsen AG
Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
www.fondsboersedeutschland.de

An den Börsen Hamburg und Hannover sind rund 9.000 Wertpapiere gelistet, darunter Aktien, Anleihen, Options- und Genussscheine sowie Zertifikate. Zudem lassen sich über die speziellen Handelsplattformen offene und geschlossene Fonds sowie Kapitallebens- und Rentenversicherungen handeln. Zu den Handelsteilnehmern der beiden Börsen zählen mehr als 150 in- und ausländische Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsunternehmen.

Die Börsen Hamburg und Hannover erteilen keine Anlageempfehlungen und veröffentlichen ausschließlich produktbezogene oder allgemeine Informationen. Historische Wertentwicklungen sind keine geeignete Indikation für künftige Renditen.

Die TKL.Fonds GmbH ist ein unabhängiges Analysehaus mit Sitz in Hamburg. Mit ihren Ratings zielt die TKL.Fonds GmbH auf Markttransparenz und Produktvergleichbarkeit im Bereich der geschlossenen Fonds ab. Mittels unserer umfassenden Fondsinformationen, -ratings und -vergleiche sowie adäquaten Benchmarks in Form von Indizes eröffnet die TKL.Fonds GmbH Beratern und institutionellen Investoren neue Möglichkeiten, Investitionsentscheidungen optimal zu treffen. Der Nutzerkreis besteht aus Banken, Vermögens- und Family-Office-Verwaltern, Vertriebsorganisationen und Pools sowie Emissionshäusern.

Die TKL.Fonds GmbH erteilt keine Anlageempfehlungen und veröffentlicht ausschließlich produktbezogene oder allgemeine Informationen.

Unter der Dachmarke Zweitmarkt.de betreut die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG seit fast 10 Jahren als Pionier und Marktführer den Handel mit geschlossenen Fonds an der Fondsbörse Deutschland. Die initiatoren-unabhängige Handelsplattform wird von den Börsen Hamburg-Hannover-München betrieben. Anleger können über die Fondsbörse Deutschland Anteile von rund 4.000 geschlossenen Fonds (Immobilien-, Schiffs-, Lebensversicherungs-, Private Equity- und andere Spezialfonds) handeln. Der Handel vollzieht sich bei Zweitmarkt.de an der Fondsbörse Deutschland transparent auf Basis einer strengen Marktordnung und unter börsenseitiger Handelsüberwachung. Weitere Informationen im Internet unter www.zweitmarkt.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de