Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.09.2007
Werbung

BDA unterstützt „Move Europe“ – größte europäische Kampagne für betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) sichert der bislang größten europäischen Kampagne für betriebliches Gesundheitsmanagement „Move Eu-rope“ ihre volle Unterstützung zu. Ziel der Kampagne ist es, Arbeitgeber in ganz Europa zu motivieren, sich für gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen stark zu machen. Der BKK Bundesverband koordiniert die Kampagne sowohl in Deutschland als auch eu-ropaweit.

„Im globalen Wettbewerb wird die Mitarbeitergesundheit zur Schlüsselressource zukunftsfähiger Unternehmen. Angesichts des demografischen Wandels und älter werdender Belegschaften gewinnt betriebliche Gesundheitsförderung deshalb wei-ter an Gewicht. ,Move Europe’ zeigt hier praktische Beispiele und Angebote auf“, erklärte Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des BDA.

Viele Unternehmen haben längst erkannt, dass die Qualifikation und die Motivation ent-scheidende Voraussetzungen für die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft der eigenen Mitarbeiter/innen sind. All dem zugrunde liegt die Gesundheit der Belegschaft. Sie wird damit zum entscheidenden Produktions- und Wettbewerbsfaktor. Zudem ist der Arbeitsplatz ein idealer Ort, um gesunde Lebensweisen zu fördern. Die Arbeitgeberver-treter fordern daher alle Unternehmen auf, sich aktiv an „Move Europe“ zu beteiligen.

„Gesundheitsförderung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Eine Vernetzung aller Akteure und Aktionen ist daher dringend notwendig und auch möglich. Die Kampagne ,Move Europe’ setzt genau hier an und bringt die unterschiedlichsten Ansätze zusammen“, so K.-Dieter Voß, Vorstand beim BKK Bundesverband zur Zu-sammenarbeit mit der BDA.

Über 850 Unternehmen und Institutionen aus 27 europäischen Ländern – davon allein rund 300 aus Deutschland -, darunter die Deutsche Bahn AG, Otto (GmbH & Co KG) und die Bertelsmann AG sowie die Städte Aachen, Dortmund und Wolfsburg beteiligen sich bereits an der Initiative. Unterstützt von der Europäischen Kommission will „Move Euro-pe“ die Bedeutung der betrieblichen Gesundheitsförderung europaweit stärken. Die Un-ternehmen bzw. Organisationen mit dem überzeugendsten Gesundheitsmanagement werden im Dezember 2007 auf der Veranstaltung „Wettbewerbsvorteil Gesundheit“ mit dem „Unternehmenspreis Gesundheit“ ausgezeichnet.

Move Europe ist eine Initiative des Europäischen Netzwerks zur betrieblichen Gesund-heitsförderung (ENWHP). Weitere Informationen sowie einen Fragebogen zur Selbstbe-wertung finden interessierte Unternehmen auf der Website www.move-europe.de.



Herr Florian Lanz
Tel.: 030/22312-121
Fax: 030/22312129
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
www.bkk.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de