Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Artikel und Pressemitteilungen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

17.03.2015 - FONDS professionell BFH: Trotz niedrigem Einkommen - kein Werbungskostenabzug bei Kapitaleinkünften

Wer ein niedriges Einkommen hat, kann bei Kapitaleinkünften doch keinen Werbungskostenabzug mehr geltend machen. Das entschied der Bundesfinanzhof in München. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass tatsächlich entstandene Werbungskosten auch dann nicht auf Kapitalerträge angerechnet werden können, wenn nach einer sogenannten Günstigerprüfung wegen niedrigen Einkommens nicht die seit 2009 geltende pauschale Abgeltungssteuer von 25 Prozent greift, sondern der individuelle Steuersatz. Zum Artikel...

Verwandte Themen in dem Medium "Haufe"

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de