Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.05.2008
Werbung

BG-Kliniktour 2008: Go for Paralympics

Stars des Paralympischen Sports machen Mut für ein aktives Leben

Welche beeindruckenden Leistungen im Sport trotz einer Behinderung möglich sind, zeigt die BG-Kliniktour vom 2. Juni bis 20. September 2008. An insgesamt elf Stationen haben Menschen mit Behinderungen und die interessierte Öffentlichkeit die Chance, neun Paralympische Stars hautnah zu erleben. Als Botschafter der Tour wollen die Sportler zu einem aktiven Leben ermutigen und die Möglichkeiten der modernen Rehabilitation aufzeigen, wie sie die Berufsgenossenschaftlichen Unfallkliniken als Reha-Kompetenzzentren anbieten. Das Motto anlässlich des paralympischen Jahres: "Go for Paralympics".

Die Erfahrungsberichte der paralympischen Sportler sind Teil eines umfangreichen Programms, das an der jeweiligen Station veranstaltet wird. Die Besucher können so mehr über die Trainingsvorbereitung, die persönlichen Hoffnungen und Ziele der Athleten für Peking erfahren und sich vom "Paralympischen Fieber" anstecken lassen. Informationsstände und ein vielfältiges Angebot an Spiel- und Sportaktionen runden das Programm ab. Neben den Top-Sportlern werden prominente Persönlichkeiten aus Politik und Medien die Tour-Veranstaltungen besuchen.
Tour-Plan und weitere Informationen finden sich unter www.dguv.de/kliniktour.

Der Tour-Start am 02. Juni: BG-Unfallkrankenhaus Hamburg

In Hamburg startet die Kliniktour 2008 mit einem Paralympischen Star-Aufgebot: Martin Braxenthaler, Gerd Schönfelder, Kirsten Bruhn, Holger Nikelis, Heinrich Popow, Manuela Schmermund, Natalie Simanowski und Michael Teuber sind als Botschafter des Behindertenspitzensports im Unfallkrankenhaus zu Gast. Gemeinsam haben sie bei den jeweils vergangenen Paralympischen Sommer- und Winterspielen insgesamt elf Gold-, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen erkämpft.
Für politische Prominenz ist ebenfalls gesorgt. Der Bundesminister für Arbeit und Soziales Olaf Scholz eröffnet die Tour-Veranstaltung um 13.00 Uhr gemeinsam mit Klaus Hinne, dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Den geladenen Gästen werden interessante Vorträge und unterhaltsame Talks rund um das Thema Reha- und Behindertensport geboten. Die Veranstaltung endet mit einer knapp zweistündigen Sportshow am Nachmittag. Durch das Programm führen die ZDF-Moderatorin Jana Thiel und der ZDF-Sportreporter Marcel Bergmann.

Hintergrund

Die "BG-Kliniktour 2008: Go for Paralympics" ist Teil der DGUV-Kampagne "Fit im Sport - fit im Job" und wird gemeinsam mit der Vereinigung Berufsgenossenschaftlicher Kliniken, dem Deutschen Behindertensportverband, dem Deutschen Rollstuhlsportverband und dem Förderkreis Behindertensport durchgeführt. Die DGUV ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung sind diese für die Rehabilitation nach Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten zuständig. Neben der medizinischen Versorgung umfasst dies insbesondere die Wiedereingliederung in den Beruf wie auch in das soziale Umfeld. Eine wichtige Rolle kommt bei der Rehabilitation dem Sport zu. Ziel der Kampagne ist daher, sowohl dem Breiten- als auch dem Behinderten-Spitzensport zu mehr gesellschaftlicher Wahrnehmung zu verhelfen und so mehr Menschen mit Behinderungen für ein aktives Leben zu gewinnen.

Audi unterstützt die "BG-Kliniktour 2008: Go for Paralympics" und stellt für den Zeitraum der Aktion zehn behindertengerechte Fahrzeuge zur Verfügung. Die im Kampagnenlook gestalteten Audi-Modelle werden von den Paralympischen Athleten des BG-Teams - das Team der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung - genutzt und vor Ort präsentiert.

Tour-Stationen

02. Juni - BG-Unfallkrankenhaus Hamburg
14.Juni - Universitätsklinikum Greifswald, BerufsBildungsWerk Greifswald
11. Juli - BG-Unfallklinik Tübingen
18. Juli - BG-Unfallklinik Murnau
02. August - BG-Unfallklinik Duisburg, Hauptaktionstag (Innenstadt Weinfest)
31.07 - 03.08 Ausstellung und Aktionen
15. August - BG-Universitätsklinikum Bergmannsheil, Bochum
23. August - BG-Unfallklinik Frankfurt a. M.
24. August - ukb - Unfallkrankenhaus Berlin
25. August - Friederikenstift Hannover
06. September - BG-Kliniken Bergmannstrost, Halle
20. September - BG-Unfallklinik Ludwigshafen 



Herr Stefan Boltz
Tel.: 030 288763-768
Fax: 030 288763-771
E-Mail: presse@dguv.de

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
(DGUV)
Mittelstraße 51
10117 Berlin
http://www.dguv.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de