Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.04.2014
Werbung

BGV verbessert Kfz-Tarif

  • Fahrerschutzversicherung wählbar
  • Verlängerte Schadenfreiheitsklassen
  • Erhöhung der Gesamtneuwertgrenze für Fahrzeugzubehör 

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen bietet ab sofort einen neuen Kfz-Tarif mit wählbarer Fahrerschutzversicherung an. Damit ergänzt der BGV sinnvoll die klassische Kfz-Versicherung. Ebenfalls neu sind die verlängerten Schadenfreiheitsklassen beispielsweise bei Krafträdern und Campingfahrzeugen sowie die Erhöhung der Gesamtneuwertgrenze bei beitragsfrei mitversicherten Fahrzeugteilen.

„Mit dem neuen Kfz-Tarif ist es uns gelungen, den schon bestehenden umfangreichen Leistungskatalog sinnvoll zu ergänzen und weiter zu entwickeln“, so Hans-Gerd Coenen, Vertriebschef beim BGV. „Wir bieten unseren Kunden mit den drei Tarifvarianten Basis, Klassik und Exklusiv eine bedarfsorientierte und risikogerechte Vertragseinstufung und Beitragstarifierung.“

BGV-Fahrerschutzversicherung

Die BGV-Fahrerschutzversicherung schließt eine wichtige Lücke speziell für den Fahrer. „Denn während die Mit-Insassen ihre Ansprüche an die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters geltend machen können, erhält der Fahrer bei einem selbstverschuldeten Unfall bislang keine Leistungen“, erklärt Coenen. Mit dem Fahrerschutz hat er jetzt Anspruch auf Schmerzensgeld, auf Leistungen bei Verdienstausfällen, auf Unterstützung bei sogenannten „vermehrten Bedürfnissen“ (wenn zum Beispiel eine Haushaltshilfe benötigt wird) und gegebenenfalls für den behindertengerechten Umbau der Wohnung. Im Todesfall zahlt die Versicherung sogar monatliche Unterhaltsleistungen und fängt damit die Familie finanziell auf.

Verlängerte Schadenfreiheitsklassen

Mit den verlängerten Schadenfreiheitsklassen für Krafträder, Wohnmobile und übrige Fahrzeuge, wie zum Beispiel Lieferwagen, folgt der BGV einer Empfehlung des GDV und belohnt damit langjährig unfallfreie Fahrer. Die sogenannten SF-Tabellen werden dabei von der bisherigen Endstufe SF 10 auf SF 20 erweitert. Damit verbunden sind auch neue Beitragssätze und Rückstufungstabellen. Ausnahmen bilden Klein- und Leichtkrafträder, für die wie bisher maximal drei schadenfreie Jahre bei der Beitragsberechnung berücksichtigt werden.

Erhöhung der Gesamtneuwertgrenze für Sonderzubehör

In allen Tarifvarianten wurde die Gesamtneuwertgrenze  der beitragsfrei mitversicherten Fahrzeugteile angehoben. In der Tarifvariante Basis sind ab sofort Radio-, Audio,- und Kommunikationssysteme, Sonderlackierungen und Fahrwerksveränderungen bis zu einem Wert von 5.000 Euro, in den Tarifvarianten Klassik und Exklusiv bis 8.000 Euro ohne zusätzlichen Beitrag versichert.

Reibungslose Abläufe garantieren zufriedene Vertriebspartner

Vertriebspartner des BGV profitieren von den sehr guten Angebotsmöglichkeiten. Sie können die Tarife je nach Wunsch über das Maklerportal oder auch über alle relevanten Vergleichsportale rechnen. Dabei sorgt die integrierte Top-Down-Beratung stets für haftungssichere Angebotsprozesse. Neu- und Ersatzgeschäft können online abgewickelt und voll automatisiert policiert werden, Vergleichsangebote sind über das Maklerportal mit wenigen Klicks erstellt.

Den gesamten Tarifüberblick und alle Bedingungen finden Sie auf der Internetseite www.makler.bgv.de.


Ansprechpartner:
Herr Hans-Christian Schmidt
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0721 660-4614
Fax: 0721 660-194614
E-Mail: schmidt.hans-christian@bgv.de

BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
www.bgv.de


Der BGV

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen mit Sitz in Karlsruhe, bietet umfassenden Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden aus ganz Deutschland. Der 1923 gegründete Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV) ist als Spezialversicherer für Kommunen Marktführer in Baden. Für Privat- und Firmenkunden bietet die Gruppe Sach-, Unfall-, Haftpflicht-, Kfz- und Rechtsschutzversicherungen sowie in Zusammenarbeit mit starken Kooperationspartnern auch individuelle Lösungen für die Bereiche Altersvorsorge, Finanzdienstleistung und Krankenversicherung an. Vertriebspartner des BGV profitieren von den sehr guten Angebotsmöglichkeiten. Sie können die Tarife je nach Wunsch über das Maklerportal oder auch über alle relevanten Vergleichsportale rechnen. Dabei sorgt die integrierte Top-Down-Beratung stets für haftungssichere Angebotsprozesse.

Das Unternehmen beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und etwa 20 Auszubildende. Mit einem Beitragsvolumen von über 280 Mio. Euro und mehr als 1,5 Mio. Verträgen zählt der BGV zu den größten Versicherern in Baden. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochterunternehmen BGV-Versicherung AG, Badische Allgemeine Versicherung AG und Badische Rechtsschutzversicherung AG.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de