Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.01.2008
Werbung

BKK•VBU bietet Infopaket, Expertentelefon und Aktionstage

(Dresden) Jeder möchte bis ins hohe Alter gesund bleiben. Je früher Krankheiten diagnostiziert werden, desto größer sind die Heilungschancen. Früherkennungsuntersuchungen, Schutzimpfungen und eigene Vorsorgeaktivitäten helfen dabei. Noch immer aber wissen viele Menschen nicht, welche Früherkennungsuntersuchungen es überhaupt gibt und welche davon von den Krankenkassen bezahlt werden. Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) informiert deshalb in den nächsten Wochen über das Thema Vorsorge. Und weil gerade Männer als „Vorsorgemuffel“ gelten, bietet die Krankenkasse ein Expertentelefon speziell für Männer an.

Infopaket „Vorsorge“

Welche Früherkennungsuntersuchungen werdenden Müttern und Kindern zustehen, welche Krebsvorsorgeuntersuchungen es für Frauen und Männer in welchem Alter gibt und welche Schutzimpfungen in welchem Lebensalter anstehen, darüber informiert die BKK·VBU in ihrem Infopaket „Vorsorge“. Das kostenfreie Paket kann beim 24-h-Servicetelefon der BKK·VBU unter 01802 – 31 31 72* (*6 Cent je Anruf – abhängig von der Telefongesellschaft) angefordert oder im ServiceCenter Dresden in der Carolinenstr. 1a abgeholt werden.

Hautaktionstag

Gerade in der kalten Jahreszeit benötigt die Haut viel Feuchtigkeit und Pflege. Wie viel, können Interessierte an den Aktionstagen Haut erfahren. Die BKK·VBU lädt zu einem kostenfreien Hauttest mit anschließender Beratung in ihre Servicecenter ein.

In Dresden findet der Hautaktionstag am Montag, 28. Januar 2008, im ServiceCenter Dresden, Carolinenstr. 1a statt. Der Hauttest zur Bestimmung der Hautfeuchtigkeit kann in der Zeit von 8.00 bis 15.30 Uhr gemacht werden. Für jeden Besucher liegen kostenfreie Informationen zum Thema Hautschutz bereit.

Expertentelefon Prostataerkrankungen

Männer sind bekanntlich Vorsorgemuffel, dennoch ist es wichtig, dass sie sich frühzeitig über Prostata-Erkrankungen informieren. Woran merke ich, dass meine Prostata krank ist? Was kann ich tun, um eine Erkrankung zu vermeiden? Das sind zwei der Fragen, die Dr. Florian Wolkers am Mittwoch, dem 23. Januar 2008 beantwortet. Der Facharzt für Urologie ist in der Zeit von 17 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 030 / 7 26 12-20 00 zu erreichen.



Frau Ellen Zimmermann
Pressesprecherin
Tel.: 030 / 7 26 12-1315
Fax: 030 / 7 26 12-1399
E-Mail: ellen.zimmermann@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK·VBU mit Hauptsitz in Berlin betreut bundesweit über 280.000 Versicherte. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 13,3 Prozent. Sie finden diese Pressemitteilung auch im Internet unter www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de