Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.01.2009
Werbung

BKK·VBU: Patenschaftsvertrag mit Kindervilla Kiebitz

Die BKK*VBU hat jetzt einen Patenschaftsvertrag mit der Kindervilla Kiebitz im Ortsteil Freienbrink geschlossen. Dieser beinhaltet die persönliche Beratung bei der Einführung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen in der Kita durch die BKK·VBU, die Übergabe eines Gesundheitskoffers, die Bereitstellung von Elterninformationen sowie Unterstützung bei der Durchführung der im Koffer beschriebenen Highlights. Der Patenschaftsvertrag gilt vorerst für zwei Jahre.

Die Gesundheit von Kindern rückte in den letzten Jahren immer mehr in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Heute leiden Kinder zwar seltener unter Infektionskrankheiten als früher, dafür aber verstärkt unter Asthma, Allergien, Übergewicht und psychischen Erkrankungen. Weil in jungen Jahren bereits die Verhaltensmuster für die spätere Lebensweise gelegt werden, ist es wichtig, schon den Kleinsten gesundheitsförderliches Verhalten beizubringen. "Deshalb beginnt die BKK·VBU bereits im Kindergartenalter mit der Gesundheitsprävention und nicht erst im Schulalter", erklärt Astrid Salomon, Präventionsbeauftragte der BKK·VBU.

Ramona Nolte, Leiterin der Kindertagesstätte betont: "Wir haben uns schon lange gesundheitsbewusste Verhalten auf die eigene Fahne geschrieben und betreiben Gesundheitsförderung mit den Kids. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir mit dem Patenschaftsvertrag der BKK·VBU auf professionelle Unterstützung bauen können. Somit rückt die Frage der Gesundheit auch bei Eltern und den fünf Erzieherinnen noch mehr in den Vordergrund. "Neben Entspannungs- und Sprachförderungsrunden gibt es für die derzeit 36 Sprösslinge auch tägliche Obstzeiten, Ernährungs- und Bewegungsprojekte sowie eine großzügige Außenanlage. "Unser Ziel ist es zudem, in der Kita ein Familienzentrum zu schaffen, in dem wir mithilfe von Elterngesprächskreisen Probleme und Fragen klären. So kann ein noch engerer Kontakt und eine Kooperation zu den Eltern hergestellt werden", berichtet Ramona Nolte.

Zentraler Bestandteil des Patenschaftsvertrags ist der BKK-Gesundheitskoffer: Er enthält Materialien zu den Gesundheitsbereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung, Verbesserung der Erziehergesundheit und Haut sowie die Puppe Florina. Mit Florinas Hilfe können die Erzieher und Erzieherinnen für jede Menge gesunden Spaß sorgen. Ob Dreibeinlauf, Gemüseolympiade oder Elefanten-Schleichen, der Koffer von Florina ist voll praktischer Ideen für den Alltag in der Kindertagesstätte. Es gibt Spielanleitungen für drinnen und draußen, eine Lieder- CD und Elterninfos.



Francie Strauß
Tel.: (0 30) 7 26 12 - 13 04
Fax: (0 30) 7 26 12 - 13 99
E-Mail: francie.strauss@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de




BKK·VBU-Mitarbeiter Lars Straubing, Pate der Kindervilla Kiebitz, und Ramona Nolte, Leiterin der Kindertagesstätte, mit Kindern bei der Übergabe des Gesundheitskoffers.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de