Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.09.2007
Werbung

BKK-VBU zum Tag der Zahngesundheit

Zahnbürstentauschaktion, Zuckerquiz und Mundgeruchsmessung

(Berlin). Am Dienstag, 25. September ist Tag der Zahngesundheit. Das Motto lautet in diesem Jahr: „Gesund beginnt im Mund – auch unsere Zähne leben länger“. Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) informiert an diesem Tag über Prophylaxe und Zahnpflege, die ein Leben lang hält. Außerdem finden in der Hauptverwaltung der BKK·VBU an der Lindenstraße 67 und im ServiceCenter Lichtenberg im MedizinZentrum am Sana Klinikum in der Frankfurter Allee 231a in der Zeit von 8.30 bis 18 Uhr Zahnbürstentauschaktionen statt. Jeder Besucher, der seine alte Bürste dort abgibt, erhält ein neues Exemplar. Besucher können bei einem Zuckerquiz zudem ihr Wissen rund um die kleinen Beißerchen testen. Auf die Gewinner warten Zahnpflegesets.

In der Hauptverwaltung findet außerdem in Kooperation mit dem Zahnmedizinischen Zentrum Berlin Dr. Groenke & Partner eine digitale Mundgeruchsmessung mit anschließender Beratung durch eine Zahnärztin statt. Hierfür ist wegen der begrenzten Teilnehmerplätze eine telefonische Voranmeldung über das Servicetelefon der BKK·VBU unter 01802 – 31 31 72* (* 6 Cent je Anruf) nötig. Darüber hinaus berät die Barmenia Besucher des Aktionstages zu Zahnzusatztarifen.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die BKK·VBU in der Hauptverwaltung auch zum Thema Zahnersatz im EU Ausland beraten. Patienten haben das Recht, in sämtlichen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zum Zahnarzt zu gehen.

Um eine Kostenübernahme prüfen zu können, ist wie in Deutschland ein Heil- und Kostenplan in deutscher Sprache erforderlich. Nach der Prüfung erhalten die Versicherten eine Kostenübernahme. „Erstattet werden die Leistungen, die in Deutschland zu den Kassenleistungen gehören, und zwar nach den hier üblichen Sätzen“, erklärt Christina Tietz, Zahnärztin der BKK·VBU.

Bei der Behandlung im Ausland gibt es Vor- und Nachteile. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Versorgungen mit Zahnersatz günstiger sind als in Deutschland, allerdings variieren die Preise sehr“, betont Tietz. „Der Zahnersatz ist zwar günstiger, aber die Begleitleistungen wie Injektionen oder Füllungen sind häufig teurer als zu Hause.“ So verursacht das Ziehen eines Zahnes in Deutschland keine zusätzlichen Kosten. Im Ausland kann es passieren, dass dafür ein Eigenanteil fällig wird.

Auch die Kosten für Wege und Übernachtungen sind nicht zu unterschätzen. In den seltensten Fällen kann Zahnersatz an einem Tag fertig gestellt werden. Im Normalfall sind mehrere Sitzungen erforderlich. Das bedeutet einen längeren Aufenthalt oder mehrere Fahrten. Auch für Nachbesserungen muss die Praxis im Ausland aufgesucht werden, da ein deutscher Zahnarzt nicht für die Mängelbeseitigung zuständig ist und diese nicht kostenfrei durchführen wird.

„In Deutschland haben Versicherte auf Zahnersatz eine zweijährige Gewährleistung und können bei groben Mängeln mit unserer Hilfe ordnungsgemäßen Zahnersatz einfordern“, erklärt Tietz. Im Ausland müssen Versicherte Gewährleistungsansprüche selbst aushandeln. Darüber hinaus müssen sie – anders als hierzulande – in Vorleistung treten und die Rechnung dann bei der Krankenkasse zur Erstattung einreichen. Christina Tietz rät deshalb: „Versicherte sollten auf jeden Fall vorher die Preise vergleichen, vor allem unter Berücksichtigung von Fahrkosten.“



Frau Ellen Zimmermann
Tel.: 030 / 7 26 12-1315
Fax: 030 / 7 26 12-1399
E-Mail: ellen.zimmermann@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK VBU mit Hauptsitz in Berlin betreut bundesweit über 275.000 Versicherte. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 12,7 Prozent. Sie finden diese Pressemitteilung auch im Internet unter www.meine-krankenkasse.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de