Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.05.2009
Werbung

BKK unterstützen die Gesundheit von Erziehern und Kindern in Kitas

Erzieher leiden oft unter Lärm, Stress, Zeitdruck und körperlichen Belastungen, z. B. durch fehlende erwachsenengerechte Stühle oder das Tragen der Kinder. Die Folgen sind häufig Kopf- und Rückenschmerzen oder Erschöpfung. Der in Kooperation mit Erziehern bereits vor 3 Jahren entwickelte „BKK Gesundheitskoffer“ hilft systematisch Belastungen abzubauen und gibt wertvolle Hinweise für gesündere Arbeitsplätze in Kitas.

Bundesweit wurden bislang 1.500 BKK Gesundheitskoffer von Betriebskrankenkassen an Kindertagesstätten vergeben. Für Erzieher bietet der Koffer viele praktische Hilfen für den Alltag: Von Entspannungsübungen über das richtige Tragen der Kinder bis zum Umgang mit Zeitdruck. Lärm kann zum Beispiel durch erzieherische Maßnahmen mit Hilfe einer Gesundheitsampel und einfachen schalldämmenden Mitteln reduziert werden.

Für die Kleinen sind viele Bausteine zu den Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung dabei. Kindgerecht aufbereitete Materialien zu den Themen Haut- und Sonnenschutz sowie zur Förderung des Sozialverhaltens sind ebenfalls in den BKK Gesundheitskoffern. Bei Kindern sehr beliebt sind die 60 cm große Handpuppe namens Florina und eine "gesunde" Kinderlieder-CD. Elterninformationen, Plakate und Aushänge - auch in Russisch und Türkisch - unterstützen die Arbeit von Erziehern. Weitere Informationen zum Gesundheitskoffer und anderen BKK Projekten für Kinder gibt es unter www.fitvonkleinauf.de.



Frau Susanne Wilhelmi
Tel.: 030 22312-0
Fax: 030 22312-129
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband GbR
Albrechtstr.10 b
10117 Berlin
http://www.bkk.de/

Seit über 200 Jahren versichern und versorgen Betriebskrankenkassen Mitarbeiter von Unternehmen und Betrieben – vom Pförtner und der Verkäuferin über den Fließbandarbeiter und kaufmännischen Angestellten bis zur Leitungs- und Vorstandsebene. Seit der Einführung des freien Kassenwahlrechts haben sich immer mehr Menschen für die BKK entschieden. Rund 14 Millionen Menschen, einschließlich der Familienversicherten, werden heute von 150 Betriebskrankenkassen versorgt. Damit ist die BKK mit einem Marktanteil von rund 20 Prozent die drittgrößte Kassenart.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de