Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.10.2010
Werbung

BVK-Rating: Nürnberger erhält ein „sehr gut“

Ein weiterer Versicherer kann sich bei der Initiative „Fairness für Versicherungsvertreter“ des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) über das Ergebnis freuen: Die Nürnberger Versicherungsgruppe wurde mit der Note „sehr gut“ und 4 Sternen ausgezeichnet. Am Freitag (22.10.) überreichte BVK-Präsident Michael H. Heinz das Fairness-Siegel an den Vertriebschef der Nürnberger, Dr. Hans-Joachim Rauscher.

„Es freut mich, dass mit der Nürnberger ein weiterer der bisher neun gerateten Versicherer mit den Ergebnissen des BVK-Ratings an die Öffentlichkeit tritt“, sagte der BVK-Präsident bei der Siegelvergabe in Nürnberg. „Grundlage des Ratings ist eine Befragung der Vertreter der Nürnberger in fünf Dimensionen: Vertriebspolitik, Provisionen, Vermittlerunterstützung, Innendienstunterstützung und Kundenorientierung. Es wird nicht nur eine Gesamtnote vergeben, sondern jede Dimension auch einzeln bewertet, so dass interessierte Vermittler die Möglichkeit haben zu erkennen, ob die für sie individuell wichtigen Teilaspekte ihren Vorstellungen entsprechen.“

In der Dimension „Allgemeine Vermittlerunterstützung und -betreuung“ sowie „Innendienstunterstützung und -betreuung für Vermittler“ stellten die Vermittler der Nürnberger ein „sehr gut“ aus. Besonders hervorgehoben wurden die Leistungsfähigkeit der Beratungssoftware und die gebotene Unterstützung durch Außen- und Innendienst. In der Dimension „Kundenorientierung“ erhielt die Nürnberger sogar die Bestnote „exzellent“: 100 Prozent der Befragten stimmten zu, dass die Produktqualität der Nürnberger top ist. Zugleich beurteilen die Vermittler auch die Produktvielfalt sowie die den Kunden angebotenen Service- und Assistance-Leistungen als „sehr gut“. Weit überdurchschnittlich wird auch die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von Policierung und Leistungsregulierung eingeschätzt. In den Kategorien „Vertriebspolitik“ und „Provisionen und Gegenleistungen“ vergaben die befragten Vertreter jeweils die Bewertung „gut“.

Ziel des BVK-Ratings von Versicherern ist es, diejenigen Unternehmen zu würdigen, die sich in besonderer Weise als verlässliche und faire Partner für Versicherungsvertreter auszeichnen und es ihnen ermöglichen, als eigenverantwortliche Unternehmer handeln zu können. Berufseinsteiger und wechselinteressierte Vermittler erhalten so die Möglichkeit, sich aus neutraler Quelle ein objektives Bild der möglichen Geschäftspartner zu machen. Dabei möchte der BVK den teilnehmenden Unternehmen aufzeigen, in welchen Bereichen Verbesserungspotenzial besteht und helfen, Schwachstellen zu beseitigen - zum Nutzen beider, des Unternehmens und der Vertreter.

Das BVK-Fairness-Siegel wurde 2009 erstmals verliehen. Zentraler Garant für die Qualität und Unabhängigkeit des Ratings ist der paritätisch besetzte Expertenbeirat, der aus den Gruppen Wissenschaft mit den Professoren Dr. Fred Wagner und Horst Müller-Peters, Vertretern des Berufsstandes - BVK und AVV - und dem durchführenden Marktforschungsinstitut YouGovPsychonomics besteht. Der Expertenbeirat begleitet den gesamten Rating-Prozess aus fachlicher und wissenschaftlicher Sicht und entscheidet über die Siegelvergabe.



Herr Hans-Dieter Schäfer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228/22805-16
Fax: 0228/22805-50
E-Mail: bvk@bvk.de

BVK Bundesverband Deutscher
Versicherungskaufleute e.V.
Kekuléstr. 12
53115 Bonn
www.bvk.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de