Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.10.2011
Werbung

BVK kultiviert Kaufmannstugenden

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) gestaltet aktiv und zukunftsfest die Berufsethik. Deshalb initiiert die berufsständische Vertretung aller Versicherungsvermittler in Deutschland das Projekt der „Ehrbare Kaufmann“.

„Statt nach dem Gesetzgeber zu rufen wie andere Verbände, setzt der BVK auf die Eigenverantwortung seiner Mitglieder und des Berufsstandes“, betont BVK-Präsident Michael H. Heinz. „Der BVK hat einen Kodex von zehn Kaufmannstugenden definiert, die der Vermittler, der unserem Selbstverständnis entspricht, im täglichen Handeln kultiviert. Dabei ist das Leitbild des seit Jahrhunderten erfolgreichen „Ehrbaren Kaufmanns“ das Ziel unserer Bemühungen. Es ist untrennbar mit den drei Bausteinen Qualifikation, Kaufmanns-Eigenschaft und Ethik verbunden.“

Der BVK setzt mit der stärkeren Besinnung auf die Tugenden des „Ehrbaren Kaufmanns“ einen deutlichen Kontrapunkt zu den aktuellen und den geplanten zusätzlichen gesetzlichen Regulierungen, dem sich deutlich abzeichnenden demografisch bedingten Nachwuchsproblem und der durch einzelne Exzesse resultierenden pauschalen Kritik an den Angehörigen des Berufsstandes.

Eine der Tugenden beschreibt die aktive und engagierte Übernahme von sozialer und politischer Verantwortung, indem Versicherungskaufleute über die Aufgabe allgemeiner Absicherung hinaus durch die Vermittlung von reellen Produkten für eine solvente Altersvorsorge der Generationen sorgen. Unmittelbar damit verknüpft sieht der BVK ethisches Handeln, das in der Orientierung an nachhaltigen, das heißt auch in Zukunft tragenden Geschäftsabschlüssen zum Ausdruck kommt.

In diesem Sinne ist der „Ehrbare Kaufmann“ primär den Interessen seiner Kunden verpflichtet und versteht das ihm entgegengebrachte Vertrauen als Grundlage seines Handelns. Daraus resultiert auch ein Auftrag zur ständigen Weiterqualifizierung und Erweiterung der eigenen Kompetenzen, weil sich Versicherungsvermittler, die sich als ehrbare Kaufmänner und -frauen verstehen, nicht mit einmal erzielten Standards begnügen, sondern diese in einem selbstkritischen Prozess der Markt- und Produktentwicklung anpassen. Der „Ehrbare Kaufmann“ steht daher für Qualifikation und Kompetenz und erfüllt hohe Standards an Dienstleistung, Beratungsqualität und Kompetenz.

Die zehn Tugenden des „Ehrbaren Kaufmanns“ korrespondieren eng mit dem schon vor Jahren verabschiedeten Leitbild und Grundsatzprogramm des BVK, das einer verbraucherorientierten Berufsethik entspricht. Denn für die im BVK organisierten Versicherungsvermittler, die Einfirmenvertreter, Mehrfachagenten und Makler sind, hat die vertrauensvolle Absicherung ihrer Kunden höchste Priorität: „Der Ehrbare Kaufmann berät seine Kunden fair und an den individuellen Bedürfnissen ausgerichtet. Er erteilt den Kunden seinen Rat unabhängig von einem unmittelbaren Geschäftsabschluss.“

Die BVK-Initiative wird in einer Kooperation mit der Berliner "Stiftung Ehrbarer Kaufmann" durchgeführt, die auch in einem weiteren Schritt die individuelle Einhaltung der Kaufmannstugenden zertifizieren soll.

Das BVK-Projekt „Ehrbarer Kaufmann“ startet in Kürze mit einer eigenen Internetseite, auf der sich Vermittler den Kaufmannstugenden öffentlich verpflichten können. Sie sollen sich daran auch messen lassen und heben sich deutlich gegenüber anderen Vermittlern ab. In weiteren Projektschritten ist die Einbindung von Versicherungsgesellschaften vorgesehen, die sich ebenfalls den Kaufmannstugenden verpflichten wollen.

Dadurch wird die BVK-Initiative noch einmal die überragende sozial- und wirtschaftspolitische Rolle der Versicherungsvermittler verdeutlichen sowie ihre unverzichtbare Funktion für die Vorsorge und Risikoabsicherung ihrer Kunden.



Herr Hans-Dieter Schäfer
Pressesprecher
Tel.: 0228/22805-16
Fax: 0228/22805-50
E-Mail: bvk@bvk.de

BVK Bundesverband Deutscher
Versicherungskaufleute e.V.
Kekuléstr. 12
53115 Bonn
www.bvk.de

Über den BVK:

Der BVK zählt rund 10.000 selbständige und hauptberufliche Versicherungsvertreter und -makler sowie Bausparkaufleute als Mitglieder. Er vertritt über die Organmitgliedschaften der Vertretervereinigungen der deutschen Versicherungsunternehmen an die 40.000 Versicherungsvermittler und ist damit der größte deutsche Vermittlerverband. Im Jahr 2001 feierte der BVK sein hundertjähriges Bestehen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de