Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.08.2009
Werbung

BVW kooperiert mit Franke&Bornberg

BVW-Edition von FB-Expert bietet besondere Leistungen

Das bekannte Analysehaus Franke & Bornberg nutzt für die Berechnung der steuerlichen Auswirkungen von Versorgungsverträgen die Firma Suretec, deren Softwarepakete schon seit längerem vom Bundes-Versorgungs-Werk für Makler angeboten werden. Franke & Bornberg ist für FB-Xpert mit dem Eisenhut-Award des Versicherungsmagazins in Gold ausgezeichnet worden. Was lag näher als für die Makler, die mit dem Bundes-Versorgungs-Werk kooperieren, eine spezielle BVW-Edition zu entwickeln.

Die BVW-Edition von FB-Xpert bietet gegenüber dem Vorsorgeoptimierer (VO+) des Bundes-Versorgungs-Werkes einige zusätzliche Erweiterungen. So ist jetzt auf der Basis des TÜV-zertifizierten Rechenwerkes der Firma Suretec und den in FB-Xpert hinterlegten Angebotsrechnern der Versicherer eine haftungsarme und fallabschließende Beratung bis hin zum Antragsausdruck möglich. Außerdem bietet die BVW-Edition von FB-Xpert auch die Möglichkeit, ein Produkt nach wichtigen Qualitätskriterien auszuwählen.

Wichtige Vorteile der Kombination

Durch den Rechenkern von Suretec wird gewährleistet, dass der optimale Produktmix zum Schließen einer bestehenden Versorgungslücke ermittelt wird. Durch die Verknüpfung verschiedener geförderter Lösungsbausteine werden die Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Lösungen optimal berücksichtigt. Dabei ist zu bedenken, dass Kombinationslösungen in aller Regel einer Ein-Produkt-Lösung deutlich überlegen sind, weil verschiedene Fördermöglichkeiten kombiniert werden. Für BVW selbstverständlich: bei der Ermittlung der optimalen Produktkombination wird auch die Zeit des Rentenbezuges berücksichtigt.

Einheitliche Datenerfassung

Die einheitliche Datenerfassung der BVW-Edition entwickelt gerade bei komplexen Versorgungslösungen ihren besonderen Charme. Die Daten des Kunden werden direkt in FB-Xpert eingegeben oder über eine Schnittstelle zur Kundendatenbank eingelesen. Sind hier die wichtigsten Fragen geklärt, werden die Daten nahtlos an den VO+ weitergereicht. In diesem Programm wird die optimale Lösung zur Schließung der Versorgungslücke – oder auf Kundenwunsch auch alternative Versorgungsszenarien – erarbeitet. Wenn dann die unter finanziellen Gesichtspunkten optimale Lösung gefunden ist, werden die ausgewählten Bausteine an FB-Xpert zurück gegeben. Dann kann mit dem bewährten F&B-Qualitäts-Check das zum Kunden passende Produkt ausgewählt werden. Zu den wichtigsten Versicherern ist in FB-Xpert der Original Angebotsrechner hinterlegt. Somit kann ohne erneute Dateneingabe und ohne Systemwechsel das konkrete Angebot und sogar der vorausgefüllte Antrag erzeugt werden. Zum Abschluss werden die Angebots- und Antragsunterlagen mit Vertragsbedingungen einfach ausgedruckt oder per Mail versendet. Natürlich wird der ganze Beratungsprozess haftungssicher dokumentiert. Das bedeutet: komplette und fallabschließende Beratung mit einem System.

Besonderheiten der BVW-Edition

Bei der BVW-Edition sind für die Berechnungen im VO+ keine Formelprodukte – auf der Basis von Zinsfaktoren – sondern „typische“ Tariftabellen für eine konventionelle Versicherung, für eine fondsbasierte Versicherung und für einen angelsächsischen Versicherer hinterlegt. Dadurch sind diese Berechnungen sehr realitätsnah. Natürlich erfolgt die abschließende Berechnung mit dem jeweiligen Rechenwerk des ausgewählten Produktanbieters.

Makler, die die BVW-Edition von FB-Xpert erwerben, erlangen damit eine von zwei Möglichkeiten zur Kooperation mit dem Bundes-Versorgungs-Werk e.V. Als Basic-Partner entscheiden Sie sich für die Nutzung der Software und erhalten zusätzlich einen Ausweis, mit dem Sie sich als Netzwerkpartner ausweisen können. Psychologisch wichtig sind dabei der Name „Bundes-Versorgungs-Werk“ und das auf der Rückseite eingedruckte TÜV-Logo, das zusätzliches Vertrauen schafft. Für Basic-Partner fallen nur die Software- Lizenzgebühren an. Diese liegen in der Einführungsphase mit monatlich 98 € + USt um 10 € unter den Gebühren für die normale FB-Xpert-Version. Diese Einführungssubvention wird vom Bundes-Versorgungs-Werk getragen. (Sollten Sie bisher schon Nutzer von FB-Xpert sein, können Sie zwar auch zur BVW Edition wechseln, Sie rechnen die bisherigen Lizenzgebühren aber weiter direkt mit Franke&Bornberg ab.) Sie können sich auch für die Premium-Partnerschaft im BVW-Netzwerk entscheiden. Dann haben Sie damit die Möglichkeit, noch 7 andere Softwareprogramme – z.B. mit dem Schwerpunkt betriebliche Altersversorgung – zu erwerben. Darüber hinaus bietet das BVW seinen Premium-Partnern eine Unterstützung in folgenden Punkten:

  • Vertriebsunterstützung in der bAV
  • Support in Spezialfragen
  • Internet-Infrastruktur
  • Offizielle Repräsentanz des Bundes-Versorgungs-Werk e.V.
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
Neben Kosten für die Software, auch hier 98 € für die BVW-Edition des FB-Xpert und bei den anderen Programmen je nach Umfang der gebuchten Software, ist eine monatliche Lizenzgebühr von 100 € + Ust zu zahlen. Natürlich fallen Kosten für die zusätzlichen Dienstleistungen an. Allerdings sind die oft ohne einen Netzwerkpartner gar nicht umzusetzen. In anderen Fällen sind durch die Bündelung von Interesse viel günstigere Lösungen machbar, weil gewisse Bereitstellungskosten nicht jedes Mal wieder neu, sondern nur einmal für alle Interessenten anfallen.Neben Kosten für die Software, auch hier 98 € für die BVW-Edition des FB-Expert und bei den anderen Programmen je nach Umfang der gebuchten Software, ist eine monatliche Lizenzgebühr von 100 € + Ust zu zahlen. Natürlich fallen Kosten für die zusätzlichen Dienstleistungen an. Allerdings sind die oft ohne einen Netzwerkpartner gar nicht umzusetzen. In anderen Fällen sind durch die Bündelung von Interesse viel günstigere Lösungen machbar, weil gewisse Bereitstellungskosten nicht jedes Mal wieder neu, sondern nur einmal für alle Interessenten anfallen.

Nächste Schritte

Die BVW-Edition des FB-Xpert kann gegen eine Schutzgebühr von 20 € für vier Wochen getestet werden. Weitere Informationen zu unserem Netzwerk finden Sie auch auf der Seite www.bvw-gmbh.de. Dort kann auch der Testzugang für die Software angefordert werden, bzw. das Bestellformular für die BVW-Edition heruntergeladen werden. Sie finden dort auch Termine, an denen wir unsere verschiedenen Softwarepakete vorstellen.



Herr Hans-Dieter Stubben
Tel.: 040 36 90 55 0
E-Mail: info@bvw-gmbh.de

Bundes-Versorgungs-Werk BVW GmbH
Am Sandtorkai 4
20457 Hamburg
www.bvw-gmbh.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de