Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.04.2008
Werbung

Babcock-Pensionskasse jetzt unter dem Dach von Swiss Life

München, April 2008 (St) – Der Münchner Lebensversicherer Swiss Life übernimmt die Pensionskasse des ehemaligen Konzerns Babcock-Borsig. Am 17. April entschied sich die Vertreterversammlung, den Bestand der seit 54 Jahren bestehenden Pensionskasse an die Swiss Life Pensionskasse zu übertragen. Die Übertragung umfasst den gesamten Bestand der Babcock-Pensionskasse, sämtliche Verbindlichkeiten und das derzeitige Vermögen in Höhe von knapp 500 Mio. Euro. Damit kann Swiss Life ihre hervorragende Stellung in der betrieblichen Altersvorsorge ausbauen und zählt nun zu den ersten drei Anbietern bei den firmenunabhängigen Pensionskassen.

"Wichtig ist mir, dass die Rentenleistungen der 19.000 Mitglieder garantiert und damit absolut sicher sind", erklärt Manfred Behrens, Deutschland-Chef von Swiss Life. Das Unternehmen stellt die nötigen Eigenmittel zur Verfügung, um langfristig die finanzielle Stabilität gegenwärtiger und künftiger Leistungen der Kasse zu gewährleisten. Derzeit erhalten die rund 7.000 Zahlungsempfänger eine monatliche Zusatzrente zwischen 50 und 800 Euro, pro Jahr eine Summe von etwa 17 Mio. Euro.

Sehr zufrieden mit dieser Lösung ist Rainer Schilling, Vorsitzender der Vertreterversammlung: "Swiss Life ist ein renommierter und solider Lebensversicherer mit besonderer Expertise bei der betrieblichen Altersversorgung – und damit unsere erste Wahl." Um die Interessen der Versorgungsempfänger und -anwärter aktiv wahrzunehmen, wurde zudem vereinbart, Mitglieder aus Vertreterversammlung und Aufsichtsrat der Babcock-Pensionskasse in den neu zu wählenden Aufsichtsrat zu berufen.

Der bisherige Standort der Babcock-Pensionskasse in Oberhausen wird aus Kostengründen aufgelöst. Betroffen von der Schließung sind 9 Mitarbeiter. Den Beschäftigten werden Arbeitsplätze in München angeboten, ergänzend wird ein angemessener Sozialplan aufgelegt. Bis Ende 2008 wird die gesamte Verwaltung dann in die Münchner Firmenzentrale von Swiss Life verlagert.

Die Bestandsübertragung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung bzw. Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie die zuständige Kartellbehörde.



Frau Karin Stadler
Tel.: 089/3 81 09 - 1343
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: karin.stadler@swisslife.de

Swiss Life
Berliner Straße 85
80805 München
http://www.swisslife.de/

Über Swiss Life
Swiss Life zählt heute zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit.
Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit ein.
Für Geschäftskunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Mehr als 50.000 namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life.
Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebensversicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Manfred Behrens, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 800 fest angestellte Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 23 Filialdirektionen gewährleistet Swiss Life ein flächendeckendes Servicenetz. Der Hauptvertrieb erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de