Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.11.2008
Werbung

Baden-Badener Versicherung AG bietet Rundum-Schutz für den mobilen Menschen: Individuelle Versicherungen nach Maß

Die Baden-Badener wandelt sich vom Einspartenversicherer zum Kompositversicherer: Die Kompetenzen liegen ab 2009 beim privaten Rundum-Schutz für den mobilen Menschen: Unfall, Haftpflicht, Hausrat und Glas

St. Ingbert (November 2008). Die Baden-Badener Versicherung AG wandelt sich ab Januar 2009 vom Einsparten- zum Kompositversicherer. Während der DKM, der Internationalen Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft in Dortmund, wurde das Geheimnis gelüftet: Das Versicherungsunternehmen aus dem Saarland bietet ab Januar 2009 zusätzlich zu Unfall die weiteren Sparten Haftpflicht, Hausrat und Glas an.

Ein klarer Vorteil der Spartenerweiterung ist, dass alle Verträge unter einer Policennummer geführt werden können, sagt Markus Ziegler, Leiter des Ressorts Fach/Rück: „Viele der Versicherungskunden in Deutschland stehen der Möglichkeit einer Bündelung ihrer Versicherungsverträge bei möglichst wenigen Anbietern aufgeschlossen gegenüber“, erklärt Markus Ziegler.

Den mehr als 8500 angeschlossenen Vertriebspartnern ermöglicht das Unternehmen damit die „Rundum-Deckung“ für den Privatkunden unter einer Policengestaltung bei einem Versicherer. Der größte Vorteil dabei ist, dass das bewährte und beliebte Netto-Tarifsystem (d. h. der Vermittler kann seine Courtage selbst festlegen) auch bei den neuen Sparten Anwendung finden wird. Es besteht sogar die Möglichkeit, je Sparte einen eigenen Courtagesatz selbst zu bestimmen. Der neue Tarifrechner in der Version 7.0, der Mitte Dezember an die Vertriebspartner versandt wird, lässt diese technische Möglichkeit mittels eigener Steuerfelder pro Sparte zu.

Doch damit nicht genug: Interessant für die Vermittler der Baden-Badener wird ebenfalls sein, dass sie den individuellen Versicherungsschutz für ihre Kunden mittels eines Baukastensystems selbst zusammenstellen können. Für Hausrat, Haftpflicht und Unfall stehen dabei jeweils zwei Deckungskonzeptvarianten (Basis und Top) zur Verfügung, die mit der Konzeptvariante Glas ergänzt werden können. Selbstverständlich ist der Abschluss auch nur einer Sparte möglich. Mit diesem Baukastensystem kann der Vertriebspartner auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingehen und somit bedarfsgerechten Versicherungsschutz zusammenstellen.

Vorstandsvorsitzender Peter Naumann sieht das Unternehmen für das kommende Jahr dementsprechend sehr gut aufgestellt: „Wir haben 2009 viel vor und starten voller Tatendrang in eine neue Zukunft.“ Geplant ist, die Umsätze bis ins Jahr 2013 im Vergleich zu 2007 zu verdoppeln. „Wir sind überzeugt, dass wir mit der Qualität unserer Produkte punkten können“, sagt Naumann.

Die Baden-Badener wandelt sich mit den neuen Sparten vom Experten für das Unfallgeschäft hin zum Experten für Privatschutz. Damit soll auch die mehrfache zweite Platzierung in der AssCompact-Trend-Studie untermauert werden: Bei der Marktuntersuchung Asscompact Trends III/2008 wurde die Baden-Badener zum wiederholten Mal auf Platz zwei der beliebtesten Maklerversicherer gewählt.



Frau Kristin Dörr
Tel.: (06894) 915-911
Fax: (06894) 915-468
E-Mail: pressestelle@baden-badener.de

Baden-Badener Versicherung AG
Schlackenbergstraße 20
66386 St. Ingbert
http://www.baden-badener.de/

Die Baden-Badener Versicherung AG (BB) ist ein Versicherungsunternehmen mit Sitz im saarländischen St. Ingbert. Nachdem die Baden-Badener bisher als Einspartenversicherer im Unfallbereich agiert hat, wird ab 2009 ein Privatschutzprodukt mit Unfall, Haftpflicht, Hausrat und Glas angeboten.

Im Vorstand sind Peter Naumann (Vors.) und Ulrich Müller tätig. Die BB arbeitet mit etwa 8.500 Vertriebspartnern in ganz Deutschland zusammen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de