Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.07.2007
Werbung

Baden-Badener auf Erfolgskurs

Beitragsneutrale Leistungsverbesserung ab Juni 2007 Vorstandswechsel zum 01.07.2007

Überdurchschnittlich erfolgreich hat die Baden-Badener Versicherung AG (BB) die Ende 2005 begonnene Bestandsumstellung abgeschlossen. Mehr als 60 % (69.328 Stück Verträge) der aktionsgebundenen Verträge wurden erfolgreich auf den neuen Tarif umgestellt. Entsprechend positiv hat sich dadurch die Bilanzschadenquote für das Geschäftsjahr 2006 entwickelt. Für die ersten 6 Monate des Geschäftsjahres 2007 ist ein weiterer Rückgang der Schadenstückzahlen (-10 %) und der Geschäftsjahresschadenquote zu vermelden.

Das Geschäftsjahr 2006 schließt erstmals seit Jahren wieder mit einem versicherungstechnischen Bruttogewinn ab, was den Aktionär und die neuen Rückversicherer gleichermaßen freut. Die Nettoschadenquote hat sich auf 53,3 % reduziert; der Bilanzgewinn liegt bei rund 700 T€.

Die Eigenkapitalausstattung der Baden-Badener ist durch die Thesaurierung des Bilanzgewinnes des Jahres 2006 und der deutlichen Erhöhung des Eigenkapitals durch den Aktionär blendend. Mit rund 34,3 % über dem Solvabilitäts-Soll und einem auch für 2007 erwarteten Gewinn (der ebenfalls dem Eigenkapital zugeführt werden wird) ist die BB für Vertriebspartner und gerade Sicherheit suchende Versicherungsmakler ein stabiler Partner.

„Wir haben 18 lebendige Monate hinter uns“, so der Vorstandsvorsitzende Peter Naumann. „Jetzt blicken wir motiviert auf die vor uns liegenden Ereignisse, wie neuer Marktauftritt, Tarifkonzeption 2008, Makleranbindung im neuen BB-Intranet und weiterer Produktausweitung“.

Bereits seit Juni 2007 hat die BB die TOP Bedingungen verbessert (so z. B. Unfalldefinition, Erfrierungen, Bewusstseinsstörungen u.v.m.) und schließt sie „beitragsneutral“ in alle bestehenden Verträge mit der Leistungsoptimierungsklausel ein. Um ihren Vertriebspartnern stärkere persönliche Präsenz bieten zu können, wurde neben dem neuen zentralen Serviceteam für Vertriebspartner auch die Zahl der regionalen Betreuer weiter ausgebaut. „Wir setzen auch künftig auf unseren Hauptvertriebsweg Versicherungsmakler und unabhängige Vermittler“, so der neue Vertriebsdirektor Bernhard Krall. Deshalb ist es unerlässlich, dem Markt noch bessere Leistungslevels zu dokumentieren.

Professionalisierung ist nicht nur ein aktionales Schlagwort für die Ausbildungsoffensive im Innenvertrieb des Unternehmens. Mit Herrn Ulrich Müller wechselte zum 01.07.2007 ein anerkannter Finanz- und Planungsfachmann in den Vorstand der BB. Er wird die von seinem Vorgänger Frank Zimmermann übernommenen Ressorts Rechnungswesen, Kapitalanlagen, Informationstechnologie und Personal zielgerichtet weiterqualifizieren.

Fazit: Die BB hat die letzten 1 ½ Jahre gut zur Stabilisierung genutzt und steht jetzt bestens gerüstet für den Markt der kommenden Jahre da.



Tel.: 06894 - 915 911
Fax: 06894 - 915 434
E-Mail: versicherung@baden-badener.de

Baden-Badener Versicherung AG
Schlackenbergstraße 20
66386 St. Ingbert
http://www.baden-badener.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de