Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.06.2008
Werbung

Baden-Württemberg ist mehrfacher Preisträger bei "Gesundheitsregion der Zukunft"

AOK bei allen fünf ausgezeichneten Projekten beteiligt

Im Rahmen des Wettbewerbs "Gesundheitsregion der Zukunft" hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nun 20 Regionen ausgezeichnet. Allein fünf Preise gingen nach Baden-Württemberg. Damit stellt Baden-Württemberg die meisten Gewinner. Der Wettbewerb wurde ausgerufen, um medizinische Forschung, Entwicklung und Gesundheitsversorgung im Sinne der Patienten zu vernetzen, verbunden mit dem Ziel die steigenden Kosten im Gesundheitswesen zu reduzieren.


Zu den Gewinnern aus Baden-Württemberg gehören die Projekte "Gesundheitsregion Ortenau/Kinzigtal", "die Metropolregion Rhein-Neckar - Raum für Gesundheit", "Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden durch ADIPOSITAS-Prävention- und Therapie", "Gesundheitsregion REGiNA" und "P.R.I.M.U.S.". "Es freut uns, dass Baden-Württemberg so erfolgreich abgeschlossen hat. Aus Sicht der AOK ist das natürlich auch eine tolle Sache, da wir uns an allen Projekten bereits aktiv beteiligen", sagt Dr. Rolf Hoberg, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, am Donnerstag (05.06.2008) in Stuttgart.

Mit der Platzierung unter den Top 20 haben die Gewinner-Regionen nun die Möglichkeit, im nächsten Jahr erneut ausgezeichnet zu werden. Das Bundesforschungsministerium wird dann aus allen 20 Regionen nochmals fünf auswählen und diese vier Jahre lang bei der weiteren Umsetzung unterstützen. Der Wettbewerb "Gesundheitsregion der Zukunft" bringt den Preisträgern in den kommenden neun Monaten finanzielle Mittel von rund 100.000 Euro. "Die AOK Baden-Württemberg ist eine innovative und moderne Krankenversicherung. Das haben wir erneut mit der Umsetzung der Rabattverträge im Arzneimittelmarkt und der Ausschreibung zur Hausarztzentrierten Versorgung bewiesen", sagt Hoberg. Die jetzigen Auszeichnungen bestärke die AOK in dieser Ansicht und motiviere in weitere zukunftsorientierte Projekte zu investieren. 



Herr Sascha Kirmeß
Tel.: 0711 2593-166
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

Die AOK Baden-Württemberg versichert 3,7 Millionen Menschen und zahlt fast 9,8 Milliarden Euro pro Jahr an Leistungen in der Kranken- und Pflegeversicherung.

Weitere Informationen zur AOK Baden-Württemberg im Internet unter: www.aok-bw.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de