Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.05.2006
Werbung

Barmer: Wiederholung schafft keine neuen Wahrheiten

Auch ständige Wiederholung schafft keine neue Wahrheiten über angebliche Fusionspläne der Barmer, die wir schon vor vierzehn Tagen dementiert haben, so Barmer-Pressesprecherin Susanne Uhrig zu einer Veröffentlichung im Branchendienst "Der gelbe Dienst".

Um allen Spekulationen ein Ende zu machen: Es gibt eine für alle Kassen offene Kooperation mit verschiedenen AOK-Landesverbänden in Sachen IT- Infrastruktur außerdem übernimmt die Barmer die von AOK-Systems entwickelte SAP-Standard-Software "oscare". Dies alles sind Dinge, die bereits bekannt gegeben sind.

Die im "Gelben Dienst" veröffentlichten Zitate zu Kassenarten übergreifenden Fusionen entstammen der Mitgliederzeitschrift der Barmer, bzw. einem Statement des Vorstandsvorsitzenden Dr. Eckart Fiedler, der auf der Barmer Pressekonferenz am 19. April in Berlin die Forderungen an die aktuell angestrebte Reform des Vertrags- und Organisationsrechts skizzierte. "Dass wir auch 150 Kassen für einen funktionieren Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen für ausreichend halten, hat die Barmer bereits mehrfach öffentlich betont", so Uhrig weiter.



Presseabteilung
Frau Susanne Uhrig
Tel.: 018500 99 1421
E-Mail: presse@barmer.de

BARMER Ersatzkasse
Lichtscheider Str. 89 - 95
42285 Wuppertal
Deutschland
www.barmer.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de