Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.10.2010
Werbung

Baugeld Zinskommentar von Marcus Rex, Gründer und Vorstand der BS Baugeld Spezialisten AG

Die Woche vor Beginn der Berichtssaison zum dritten Quartal war an den Kapitalmärkten von großer Unsicherheit geprägt. Während teilweise optimistische Konjunkturdaten einen Aufschwung andeuten, sorgten besonders die PIGS-Staaten für Bauchschmerzen am Markt. Der Kapitalhunger der irischen Banken hat neue Dimensionen erreicht, die bislang so noch nicht absehbar waren. Dennoch führten die Meldungen nicht zu Schockreaktionen am Markt. Schließlich sind die Probleme in Irland seit langem bekannt und die Maßnahmen der Regierung waren bislang stets erfolgreich.

Aus Deutschland dringen derweil nur positive Daten. Sowohl der jüngste GfK-Konsumklimaindex, als auch die DIW-Prognose zeugen von einer nachhaltigen Konjunkturerholung. So konnte der GfK-Index für Oktober unerwartet einen Wert von 4,9 Zählern erreichen. Das DIW wiederum hat seine BIP-Prognose für Deutschland auf ein Jahreswachstum von 3,4 Prozent erhöht. Schließlich bestätigten am Donnerstag die Arbeitsmarktdaten für September diese Entwicklung: Die Arbeitslosenquote konnte auf 7,2 Prozent weiter gesenkt werden.

Ein Wehrmutstropfen bildet derzeit die Inflationsentwicklung. Eurostat erwartet für die Eurozone eine Inflationsrate von 1,8 Prozent, nach zuletzt 1,6 Prozent im August. Mit einer anziehenden Inflationsrate wächst die Wahrscheinlichkeit von anziehenden Leitzinsen. Was wiederum auch Auswirkungen auf das allgemeine Zinsniveau hätte. Allerdings beharrten die Notenbänker zuletzt weiter auf der Politik des billigen Geldes. Somit bleiben die (Bau-)Zinsen weiter auf ihrem Rekordtief.

Mein Fazit: Angesichts der anhaltend niedrigen Bauzinsen und der zahlreichen Fördermittelprogramme können Immobilienbesitzer sorgenfrei auf die aktuelle Diskussion um die energetische Gebäudesanierung blicken. Allerdings bedarf dies sachkundiger Beratung durch einen Baugeld Spezialisten. Für Immobilieninteressierte gilt weiterhin der Ratschlag, sich die aktuellen Billigzinsen so rasch wie möglich zu sichern. Mit langen Zinsbindungen kann man so auf viele Jahre bares Geld sparen.



Frau Yvonne Hockling
Tel.: 089-121033-106
Fax: 089-121033-499
E-Mail: presse@baugeld-spezialisten.de

Baugeld Spezialisten GmbH
Feringastraße 4
85774 München-Unterföhring
Deutschland
http://www.baugeld-spezialisten.de

BS Baugeld Spezialisten AG - Kurz-Portrait
Als einer der größten regionalen und unabhängigen Baufinanzierungsvermittler in Deutschland erstellen wir für unsere Kunden aus dem Angebot von über 100 regionalen und überregionalen Banken, Versicherungen und Bausparkassen ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept mit Top-Konditionen. Dabei gehören unsere Konditionen zu den besten am Markt – das können unsere Kunden gerne vergleichen. Gleichzeitig loten wir regionale und überregionale Fördermittelmöglichkeiten auf Basis der individuellen Situation unserer Kunden aus. Wir passen unsere Finanzierungskonzeption der Lebensplanung an und vermitteln keine Zinsen "von der Stange". Und das Beste daran: Wir arbeiten wirklich unabhängig! Mehr dazu auf www.baugeld-spezialisten.de.

Folgen Sie Marcus Rex auf Twitter
Lesen Sie auf KennstDuEinen.de, wie unsere Kunden unsere Beratung bewerten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de