Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.11.2011
Werbung

BdV-Telefonaktion zur Kfz-Versicherung

Gas geben mit der richtigen Police

In keiner anderen Sparte zeigen sich die Verbraucher so wechselwillig wie bei der Kfz-Versicherung. Dafür sorgen die Versicherer jedes Jahr wieder mit ihrer massiven Werbung. Sie preisen den 30. November als letzten Kündigungstermin an und locken mit neuen Tarifen. Worauf bei einem Wechsel zu achten ist, darüber informiert der Bund der Versicherten (BdV) am 9. November während einer kostenlosen Telefonaktion. Axel Kleinlein, BdV-Vorstandsvorsitzender: „Die Kfz-Versicherer heben die Beiträge nach vielen Jahren des ruinösen Wettbewerbs an. Autofahrer können aber trotzdem sparen.“

Einen ersten Marktüberblick verschaffen Vergleichsportale im Internet. Axel Kleinlein: „Vorsicht bei Vergleichsrechnern, die keine Bedingungspunkte berücksichtigen. Mit einer niedrigen Prämie aber schlechten Leistungen ist keinem Verbraucher geholfen.“ Der BdV bietet auf seiner Internetseite unter http://www.bundderversicherten.de/kfzversicherungsvergleich die Möglichkeit kostenlos zu vergleichen. Interessierte bekommen sofort die 15 günstigsten Tarife für ihr Auto angezeigt. All diese Gesellschaften erfüllen die Maßstäbe, die der BdV an gute Versicherungsbedingungen stellt.

„Genau vergleichen sollten Autofahrer, wenn ihnen die neue Staffel der Schadenfreiheitsklassen angeboten wird“, rät Axel Kleinlein. Wer viele Jahre unfallfrei gefahren ist, wurde bisher bestenfalls in die Schadenfreiheitsklasse 25 eingestuft. Nun haben einige Versicherer die Staffelung erweitert bis zur SF-Klasse 35. Für Fahranfänger ist der Beitragssatz zwar nun günstiger. Es dauert jedoch viel länger, bis sich Versicherungsnehmer den günstigsten Beitrag erfahren haben. Kunden, die lange schadenfrei unterwegs sind, werden dadurch benachteiligt.

Weitere Tipps zur Kfz-Versicherung geben die BdV-Experten am 9. November von 16:00 bis 18:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 0003215. In dieser Zeit beantworten sie nicht nur die Fragen der Vereinsmitglieder, sondern aller Verbraucher.



Tel.: 04193-94222
Fax: 04193-94221
E-Mail: info@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten e.V.
Postfach 1153
24547 Henstedt-Ulzburg
www.bundderversicherten.de




BdV-Experten beantworten während einer Telefonaktion am 9. November Fragen rund um den Wechsel der Kfz-Versicherung. Foto: BdV
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de