Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.03.2009
Werbung

Beeindruckende Leistungsbilanz der Rising STAR-Fonds im Jahr der Finanzmarktkrise

• STAR Private-Equity-Serie überzeugt durch Kapitalerhalt • Ausschüttungsquote kann frühzeitig weiter erhöht werden • „Invest with the best“-Ansatz überzeugt gerade in schwierigem Marktumfeld

Die Schweizer Rising STAR AG, Fondsinitiator und bankenunabhängiger Experte für Alternative Investments, veröffentlicht die Leistungsbilanz der geschlossenen Investmentprodukte für das Jahr 2008. Im Jahr der Finanzmarktkrise überzeugt die STAR Private-Equity­Serie durch Kapitalsicherung und weiteren frühzeitigen Ausschüttungen für die Anleger. „Durch unser breites Beziehungsnetzwerk öffnen wir unseren Investoren die Tür zu der Elite der internationalen Manager. Die Leistungsbilanz 2008 ist der eindrucksvolle Beweis, dass dieser Anspruch von Rising STAR „ Invest with the best“, sich gerade in einem schwierigen Marktumfeld bezahlt macht,“ so Dr. Frank A. Erhard, CEO der Rising STAR AG.

So konnte im vergangenen Jahr die Ausschüttungsquote der STAR Private-Equity-Beteiligungen I bis III auf bis zu 12,5% erhöht werden. Dies stellt nach einer Laufzeit von knapp über zwei Jahren ein Novum auf dem Markt für Private-Equity-Beteiligungen für den deutschen Privatanleger dar und ist für einen Private-Equity­Fonds in dieser jungen Entwicklungsphase eine positive Ausnahme. „Für gewöhnlich befindet sich ein Private-Equity-Fonds in den ersten drei bis fünf Jahren in der Investitionsphase und generiert daher keine Ausschüttungen“, argumentiert Dr. Frank A. Erhard. „Rasch vollzogene Investments in sehr frühen Entwicklungsphasen des Dachfonds jedoch und Dividenden bescherten unseren Investoren diese frühen Kapitalrückflüsse“, so Erhard weiter.

Daneben verlaufen die Entwicklungen der einzelnen Beteiligungsprogramme planmäßig. So konnte der Dachfonds Auda Capital IV, Zielinvestment der Beteiligungen STAR Private Equity I bis III mit Fokus auf den USA, die Investitionsquote auf über 70% erhöhen. Trotz rückläufiger Gesamtmarktbewertungen konnte der Dachfonds das Kapital der Anleger sichern (Multiple 1 .0x). „Zusätzlich kann der Fonds die flüssigen Mittel im aktuellen Marktumfeld zu einem attraktiven Einstiegsniveau investieren“, beschreibt Erhard die positiven Aussichten für das Jahr 2009.

Eine ähnlich erfreuliche Situation ergibt sich bei dem Dachfonds ALPHA CEE II L.P., Zielinvestment von STAR Private Equity IV und V mit Investitionsfokus Zentral- und Osteuropa. Hier stehen noch knapp 65% des Volumens für Investitionen bereit. „Im Ergebnis profitieren die sich in der Investitionsphase befindlichen Private-Equity-Fonds hier von dem günstigen Einstiegsniveau und können so für ihre Investoren attraktive Renditen und Kapitalrückflüsse generieren“, kommentiert Dr. Erhard die erfreuliche Ausgangslage.

Der Dachfonds STAR Private Equity Asia-Pacific L.P., in dem Rising STAR erstmals das Management stellt, konnte in 2008 von den Beteiligungsprogrammen STAR Private Equity VI Asia-Pacific und ASIA CAPITAL Private Equity Winner alloziert werden. Über den Partner SCM Strategic Capital Management AG, einem in Zürich, London und Hongkong ansässigen Private-Equity-Berater für institutionelle Investoren, konnte der Dachfonds frühzeitig drei Zielfonds mit Fokus auf dem asiatisch-pazifischen Markt auswählen und allozieren. Dabei handelt es sich um Zielfonds, welche mehrfach überzeichnet waren. „Durch das Beziehungsnetzwerk und die langjährige Erfahrung von SCM auf den globalen Private-Equity-Märkten sind im Ergebnis unsere Anleger Seite an Seite mit den namhaftesten Private-Equity-Investoren der Welt in diesen Zielfonds investiert“, so Erhard weiter.

Das erfolgreiche Konzept setzt Rising STAR mit dem aktuellen Investmentprodukt konsequent fort. Das Beteiligungsangebot STAR Value wird opportunistisch in internationalen Immobilien investieren und dabei ein dreidimensionales Sicherheitskonzept verfolgen. Dies erlaubt dem Anleger, das Kapital über drei Säulen zu sichern und gleichzeitig von den historischen Einstiegschancen auf den globalen Immobilienmärkten zu profitieren. Der Dachfonds QS REP, in dem das STAR Value-Beteiligungsprogramm investiert, wird von Quilvest, dem drittgrößten Multi-Family-Office der Welt verwaltet. Einzigartig ist die Interessenskonformität zwischen Management und Anleger, da Quilvest selbst mehr als 100 Millionen US-Dollar in dem Dachfonds investiert. „Dies stellt ein Unikum auf dem deutschen Markt für Beteiligungsangebote dar und ist ein einzigartiger Vertrauensbeweis in den Erfolg des Investments“, kommentiert Erhard diese Konstellation. „Management und STAR Value-Anleger sitzen im gleichen Boot und verfolgen dieselben Interessen, nämlich die Wertsteigerung der Investitionen“, so Dr. Erhard abschließend. Das Beteiligungsangebot ist bis zum 30. Juni 2009 in der Platzierung und kann als öffentliches Angebot ab einer Mindestbeteiligung von 10.000 Euro sowie als Private Placement ab einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro bei institutioneller Kostenstruktur gezeichnet werden.

Die Leistungsbilanz steht unter www.risingstar.ch zum Download bereit und kann unter kundenservice@risingstar.ch als gedrucktes Exemplar kostenfrei bestellt werden.




Herr Oliver Karle
Head of Marketing & Communications
Tel.: +41 71 6869-400
Fax: +41 71 6869-415
E-Mail: o.karle@risingstar.ch

Rising Star AG
Müligässli 1
08598 Bottighofen
Schweiz
www.risingstar.ch

Über Rising STAR
Die Schweizer Rising STAR AG ist Experte für Alternative Investments. Kennzeichen aller Investmentprodukte der Rising STAR AG ist es, anspruchsvollen Investoren Zugang zu den international erfolgreichsten Fondsmanagern zu offerieren, die nur limitiert investierbar sind. Über unterschiedliche Portfoliostrukturen hat die Rising STAR AG mittlerweile ein Anlagevolumen von über einer Mrd. Schweizer Franken platziert. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bottighofen nahe dem Finanzplatz Zürich.



Herr Jorge Person
Tel.: 0049 69 85 70 82-56
Fax: 0049 69 85 70 82-99
E-Mail: jperson@HBS.com

HBS International GmbH
portfolio international
Hochstraße 47
60313 Frankfurt
Deutschland
www.hbs.com

Download

Leistungsbilanz_Onlinedaten_.pdf (1078,82 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de