Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.01.2008
Werbung

Beide DEVK Lebensversicherer bestätigen sehr gutes Ergebnis mit A+

Köln, Januar 2008 – Sowohl dem DEVK Lebensversicherungsverein a.G. als auch der DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG bescheinigt Assekurata im Folgerating 2007 erneut eine sehr gute Unternehmensqualität. Beide Lebensversicherer können damit ihre sehr gute Marktpositionierung bestätigen.

Überdurchschnittliche Unternehmenssicherheit

Der Lebensversicherungsverein und die Allgemeine Lebensversicherungs-AG der DEVK zeichnen sich durch eine exzellente Unternehmenssicherheit aus. So wurde die Eigenmittelausstattung beider Gesellschaften nachhaltig gestärkt, was neben dem Aufbau des Eigenkapitals auch auf die verstärkte Ausstattung der Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (RfB) begründet ist. Das Risikomanagement steuert die unternehmerischen Risiken, wie sie sich vor allem aus der Versicherungstechnik und den Kapitalanlagen ergeben, in sehr guter Weise.

Kunden profitieren von hoher Gewinnbeteiligung

Beide DEVK Lebensversicherungs­gesell­schaften beteiligen ihre Kunden überdurch­schnittlich an den erwirtschafteten Mitteln. Während die beiden Versicherer nach wie vor knapp 97 % des Rohüberschusses an die Kunden auszahlen, reicht der Markt nur noch knapp 93 % weiter. So kann der DEVK Lebensversicherungsverein seine exzellente Beurteilung in der Teilqualität Gewinn­beteiligung bestätigen. Und auch die DEVK Allgemeine Leben bekräftigt ihre sehr gute Einschätzung. Mit einem gestiegenen Deklarationssatz von 4,60 % positionieren sich die beiden Gesellschaften hinsichtlich der Gewinnbeteiligungshöhe überdurchschnittlich im Markt (4,40 %). Aufgrund der hohen Ausstattung an zusätzlichen Stabilisierungs­potenzialen geht Assekurata auch zukünftig von einem konstanten und hohen Gewinnbeteiligungsniveau aus. Die Grundlage für die überdurchschnittliche Gewinnbeteiligungshöhe und die kundenfreundliche Gewinnbeteiligungspolitik basiert bei beiden Gesellschaften auf dem exzellenten Unternehmenserfolg, dessen Basis im anhaltend hohen Rohüberschuss liegt.

Erfolgslage beider Gesellschaften auf exzellentem Niveau

Die Erfolgsentstehung wird von den hohen Erträgen aus der Kapitalanlage maßgeblich beeinflusst. Das insgesamt exzellente Renditeniveau in 2006, sowohl bei der DEVK Allgemeine Leben mit 5,39 % als auch beim DEVK Lebensversicherungsverein mit 6,12 %, hebt sich deutlich vom Marktdurchschnitt (4,82 %) ab. Damit bestätigen die DEVK Lebensversicherungsgesellschaften erneut ihre weit überdurchschnittliche Erfolgslage aus Kapitalanlagen. Auch die Beiträge aus der Versicherungstechnik stellen seit Jahren einen stabilen Ergebnisbeitrag dar und sind aus Sicht von Assekurata bei beiden Lebensversicherungen ebenfalls exzellent.

Kostenvorteil für die Versicherungsnehmer

Beide Gesellschaften positionieren sich sowohl hinsichtlich der Abschluss- als auch der Verwaltungskosten ausgesprochen günstig für die Versicherungsnehmer. So weist sowohl der DEVK Lebensversicherungsverein mit einer Verwaltungskostenquote von 2,50 % als auch die DEVK Allgemeine Leben (1,72 %) eine wesentlich geringere Kostenstruktur auf, als dies im Markt (3,11 %) zu beobachten ist.

Sehr gute Kundenzufriedenheit

Beide Lebensversicherungsgesellschaften zeichnen sich durch sehr gute Kundenzufriedenheitsergebnisse aus, die von einer überdurchschnittlichen Bindung der Kunden an die DEVK aber auch von dem hohen Vertrauen in das Unternehmen gekennzeichnet sind. Die Zufriedenheitswerte wurden im Rahmen der von Assekurata durchgeführten Kundenbefragung ermittelt. Zu Stärkung ihrer Marktposition als kundenorientierter Serviceversicherer fokussiert sich die DEVK auch weiterhin auf jene Aspekte, die zu einer stetigen Verbesserung im Service beitragen. So können mit dem sparten­übergreifenden Serviceangebot Kundenanliegen zukünftig umfassend aus einer Hand bearbeitet werden.

Hohe Attraktivität am Markt stärkt das Wachstum

Die hohe Attraktivität, die beide Lebensversicherungsgesellschaften am deutschen Markt und für ihre Zielkundengruppen darstellen, spiegelt sich in dem sehr guten Wachstumsurteil wider. Die Zuwachsraten sind überdurchschnittlich und weisen für den Bestand eine hohe Nachhaltigkeit auf. Mit dem Ausbau der eigenen Ausschließlichkeit aber auch durch Kooperationen mit den Sparda-Banken sind auch zukünftig sehr gute Wachstumspotenziale zu erkennen.



Herr Russel Kemwa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de