Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.12.2010
Werbung

Beim Forum der gesetzlichen Unfallversicherung VBG geht es um Prävention - Sicherheitskultur im Unternehmen

Über 230 Teilnehmer haben sich zum heutigen 5. Würzburger Forum „Sicherheitskultur im Unternehmen - Prävention als Wettbewerbsfaktor?“ angemeldet. Die gesetzliche Unfallversicherung VBG lädt jährlich Unternehmer der keramischen und Glas-Industrie ein, sich mit dem Thema Arbeitssicherheit auseinander zusetzen.

Dr. Andreas Weber, Leiter des Präventionsstabes Glas/Keramik der VBG: „Wir geben den Teilnehmern Hilfestellung, um die Sicherheitskultur im Unternehmen zu prägen. Dabei lohnt es sich, nicht nur Prävention zu predigen, sondern auch mal über den Tellerrand zu schauen und Impulse aus der Forschung zu aufzunehmen.“

Das 5. Würzburger Forum beleuchtet das Risikobewusstsein. Prof. Dr. Felix von Cube zeigt an Beispielen auf, wie der Mensch einerseits nach Sicherheit strebt, andererseits erstaunliche Risiken eingeht. Prof. Dr. Gerd Gigerenzer vom Max Planck Institut für Bildungsforschung referiert über Bauchentscheidungen und wie man auch unbewusst intelligente Entscheidungen treffen kann.

"Der Unternehmer trägt Verantwortung im Betrieb, die gesetzliche Unfallversicherung übernimmt die Haftung, " so Dr. Andreas Weber von der VBG. "Wir treten beim Forum den Beweis an, dass Prävention nicht nur ein Kostenfaktor im Betrieb ist, sondern dass gute Arbeitsbedingungen Motivation und Leistung verbessern."



Frau Daniela Dalhoff
Tel.: 0 40 / 51 46 25 25
Fax: 0 40 / 51 46 22 55
E-Mail: Daniela.Dalhoff@vbg.de

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft
gesetzliche Unfallversicherung
Deelbögenkamp 4
22297 Hamburg
www.vbg.de

Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung mit über 31 Mio. Versicherungsverhältnissen in Deutschland. Versicherte der VBG sind Arbeitnehmer, freiwillig versicherte Unternehmer, Patienten in stationärer Behandlung und Rehabilitanden, Lernende in berufsbildenden Einrichtungen und bürgerschaftlich Engagierte. Zur VBG zählen über 900.000 Unternehmen aus mehr als 100 Gewerbezweigen – vom Architekturbüro bis zum Zeitarbeitsunternehmen.
Weitere Informationen: www.vbg.de

Download

Flyer Wuerzburger Forum 2010.pdf (323,74 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de