Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.10.2005
Werbung

Bekenntnis zu mehr Leistung

Geiz allein ist nicht mehr der Grund, der Versicherte zum Wechsel unter den gesetzlichen Krankenkassen bewegt. Das Qualitätsbewusstsein hat seinen festen Platz zurückerobert. Je älter der Kunde ist, desto mehr beeinflussen umfassender Service und die über das gesetzliche Maß hinausgehenden Leistungen die Entscheidung.

Das Angebot der BKK24 ruht auf vier wichtigen Säulen:


1. Säule
Umfassende Vorsorge soll dazu beitragen, dass die Versicherten erst gar nicht krank werden. Dazu gehören Kostenübernahme für sehr viele ärztliche Kontrolluntersuchungen, aber auch für die Teilnahme an anerkannten Präventionskursen. Ein intelligentes Bonusprogramm öffnet den Weg zu weiteren Gesundheitsangeboten, die es so nicht einmal vor der Reform gegeben hat.

2. Säule
Die Nähe zum Kunden sorgt für einen reibungslosen Informationsfluss und für schnelle Unterstützung, zum Beispiel beim Ausfüllen von Formularen. Die Arbeit des dichten Netzes an Kundencentern im Kreis Schaumburg wird noch durch einen 24-Stunden-Telefonservice an sieben Tagen in der Woche ergänzt. Neben den Sozialversicherungsexperten steht für Fragen das MediTeam zur Verfügung, zu dem unter anderem Ärzte und die Arzneimittelberatung gehören.

3. Säule
Im Krankheitsfall ist die Hilfe schnell und wirksam. Hilfsmittel werden nach eigenen hohen Qualitätsstandards bereitgestellt. Es gibt Programme für chronisch Kranke und über das bestehende Ärztenetz hinaus zum Beispiel interdisziplinäre Zusammenarbeit bei Gelenk-Ersatzoperationen. Die BKK24 zahlt Hospitz-Zuschuss und übernimmt die Kosten für häusliche Krankenpflege unabhängig von einem Krankenhausaufenthalt.

4. Säule
Im Alter wird niemand durch die Einstufung in einen höheren Tarif bestraft oder wegen Vorerkrankungen ausgeschlossen. Der Beitrag ist seit vielen Jahren stabil unter dem Durchschnitt aller gesetzlichen Krankenversicherungen.

„Die Gesundheit unserer Versicherten ist unser vorrangigstes Ziel“, erklärt Vorstand Friedrich Schütte die Politik der Kasse. Und der günstige Beitragssatz zeige, wie gut man gearbeitet hat. „Wer länger gesund bleibt, kostet die Gemeinschaft halt weniger Geld.“ Was man auf diesem Weg erwirtschafte, könne in den weiteren Ausbau der Leistungen gesteckt werden. Beispiele dafür sind unter vielen anderen die Nichtraucherkurse und das Schulungsangebot im Seminarzentrum Stadthagen, die für die Kunden der Kasse kostenlos sind.



N.N.
Frau Sabine Schütte
Tel.: 05724 971-223
Fax: N.N.
E-Mail: s.schuette@bkk24.de

BKK24
Schiffbeker Weg 315
22043 Hamburg
Deutschland
www.bkk24.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de