Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.04.2009
Werbung

Bester Fonds Unternehmensanleihen Euro: LBBW RentaMax gewinnt Morningstar Fund Award

Der LBBW Ren taMax untermauert seinen Status als einer der besten Unternehmensanleihe-Fonds in Deutschland mit einer weiteren Auszeichnung. Die LBBW Asset Management (LBBW AM), eine 1 00-prozentige Tochter der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), bekam gestern Abend den Morningstar Fund Award 2009 für Deutschland in der Kategorie Unter­nehmensanleihen Euro verliehen. Wenige Tage zuvor hatte die LBBW AM bereits den Morningstar Fund Award 2009 für Österreich erhalten.

Unternehmensanleihen gelten als das Produkt der Stunde. Die Kurse der Corporate Bonds sind durch die Finanz­marktkrise deutlich gesunken. Im Vergleich mit Aktien haben sie wesentlich geringere Wertschwankungen und ermöglichen gleichzeitig höhere Renditen als Bundesan­leihen. Für Privatanleger kann die Direktanlage in Unter­nehmensanleihen allerdings aufgrund hoher Mindestanlagen schwierig sein. Darüber hinaus muss auf eine breite Risiko­streuung geachtet werden. „Der LBBW RentaMax bietet die perfekte Kombination aus Chancen nutzen und Risiken minimieren“, erklärte Fondsmanager Dietmar Zantke, der den Preis gemeinsam mit Jürgen Zirn, Geschäftsführer der LBBW AM, entgegennahm.

Der Rentenfonds investiert in rund 1 00 Emittenten und beinhaltet ausschließlich Anleihen mit höchster Liquidität. Auf synthetische, strukturierte Kreditprodukte wird ver­zichtet. Trotz Finanzkrise verzehnfachte sich das Fonds­volumen im vergangenen Jahr auf aktuell über 860 Millionen Euro. Auch 2009 hat er wieder einen positiven Start hingelegt und über zwei Prozent Zuwachs erreicht. Der Fondsmanager der LBBW Asset Management hat sein Portfolio defensiv ausgerichtet: „Die Unternehmensanleihen im Portfolio sind alle im so genannten Investment-Grade­Bereich, also von hoher Bonität“, sagte Zantke. Dabei dürfe man sich allerdings nicht allein auf die Bewertungen der großen Ratinggesellschaften verlassen. Für die Auswahl der chancenreichsten Emittenten greift er auch auf das Credit Research der Mutter LBBW zurück. Jürgen Zirn betonte, dass sich die LBBW Asset Management mit der individuellen Ausrichtung ihrer Anlagestrategien von den großen Fonds-Fabriken abhebt: „Wir sind eine Fonds-Manufaktur, die ein ausgeprägtes Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Kunden hat. Unser hoher Qualitätsanspruch besteht darin, jederzeit maßgeschneiderte Konzepte zu haben, auch dann wenn die Märkte schwierig sind.“

Aktuelle Auszeichnungen

Für hervorragende Managementleistung wurde der LBBW RentaMax im Februar 2009 von den Redaktionen von Euro und Euro am Sonntag mit dem Goldenen Bullen sowie dem zweiten Platz in der Kategorie Rentenfonds (European Corporate Bonds) ausgezeichnet. Zudem ist der Fonds bei den Lipper Fund Awards 2009 aufgrund seiner besonders risikoadjustierten Performance als Sieger aus der Gruppe Bond Euro – Corporates hervorgegangen. Über den Bewertungszeitraum von fünf Jahren hat er eine Auszeichnung für Deutschland und Österreich erhalten. Im März wurde der LBBW RentaMax mit dem österreichischen Fondspreis ausge­zeichnet.

Weitere Informationen

Anteilsklasse R (Retail):

WKN 532614, ISIN DE0005326144; Anteilsklasse I (Institutionelle):

WKN A0MU8M, ISIN DE000A0MU8M3; www.lbbw-rentamax.de



Frau Cornelia Klohn
Pressereferentin
Tel.: 0711 1 2 7-76432
Fax: 0711 12 7-79122
E-Mail: Cornelia.Klohn@lbbw.de

Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart
www.LBBW.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de