Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.05.2011
Werbung

Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH): ECTS-Punkte und mehr Zugangswege

Ab sofort werden Studierenden mit dem Abschluss Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) 30 ECTS-Punkte gutgeschrieben. Gleichzeitig wurden mit der Verabschiedung einer neuen Prüfungsordnung die Studienvoraussetzungen um zwei weitere Zugangswege ergänzt.

Mit der Vergabe der ECTS-Punkte (European Credit Transfer and Accumulation System) ist die bAV-Spezialisierung, die in drei Semestern neben dem Beruf an der Fachhochschule Koblenz erreicht wird, in das internationale europäische Hochschulsystem integriert worden. Die Studienleistungen können nun direkt und unkompliziert mit Leistungen an anderen Hochschulen im In- und Ausland verglichen werden. Auch eine Anrechnung ist möglich.

Durch die Erweiterung der Zugangswege ist es ab sofort möglich, mit abgeschlossener Meisterprüfung oder mit Realschulabschluss und einer kaufmännischen Berufsausbildung direkt zum Studium zugelassen zu werden. Voraussetzung bei beiden neuen Zugangsmöglichkeiten ist, dass mindestens sechs Jahre einschlägige Berufspraxis in der Finanzbranche nachgewiesen werden können.

Seit 2003 werden am CAMPUS INSTITUT in Kooperation mit der Fachhochschule Koblenz bAV-Spezialisten aus dem gesamten Bundesgebiet ausgebildet. In drei Semestern neben dem Beruf wird ein öffentlich-rechtlicher Abschluss mit FH-Zertifikat erreicht. Nächster Bewerbungsschluss für den Studienstart Wintersemester 2011 ist der 22. Juli 2011. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.betriebswirt-bav-fh.de.



Tel.: 089-62 83 38 25
E-Mail: info@campus-institut.de

CAMPUS INSTITUT für Personalentwicklung und Finanz
Keltenring 11
82041 Oberhaching
www.campus-institut.de

Unternehmensprofil:

Am CAMPUS INSTITUT werden in Zusammenarbeit mit den staatlichen Fachhochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum maßgeblich mitentwickelt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de