Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.07.2015
Werbung

Betriebswirte bAV (FH) schließen Deutschlands renommierteste bAV-Weiterbildung erfolgreich ab

Am 14.07.2015 fanden die letzten Prüfungen des 22. Jahrgangs der Weiterbildung Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Hochschule Koblenz statt. Nach der Zertifikatsverleihung wurde das erfolgreiche Bestehen der Jahrgangsgruppe mit Studienkollegen und Dozenten ausgiebig gefeiert. Deutschlands renommierteste bAV- Weiterbildung wird seit 2003 vom CAMPUS INSTITUT in Zusammenarbeit mit der Hochschule Koblenz durchgeführt. Durch den unangefochtenen Expertenstatus eröffnen sich den Absolventen vielfältige Perspektiven.

Von Experten für Experten

Zielgruppe des Studiums sind Spezialisten im Bereich betriebliche Altersvorsorge, die bereits über Vorqualifikationen und mehrjährige Berufspraxis verfügen. Die Studierenden üben unterschiedliche Funktionen im bAV-Bereich aus und sind bei mittleren bis größeren Unternehmen in verschiedenen Branchen tätig. So bildet das Studium die Bandbreite der bAV-Berufe nahezu vollständig ab. Auch die Dozenten verfügen über einen hohen direkten Praxisbezug und ergänzen somit das wertvolle Expertennetzwerk, das auch lange Zeit nach dem Studium für die Absolventen wirksam ist.

Drei Semester neben dem Beruf

Das nebenberuflich konzipierte Studienprogramm bietet Berufstätigen einen optimalen und kompakten Ablauf. So sind Prüfungen und Vorlesungen in die insgesamt sieben Präsenzphasen von jeweils fünf Tagen integriert. Aktuelle Fachliteratur inkl. Online-Zugang sind feste Bestandteile des Studiums. Das Studienziel ist das unabhängige FH-Zertifikat „Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)“, welches bei Vorgesetzten und bAV-Kennern hochangesehen ist.

Optimale Chancen im Unternehmen durch Projektarbeit

Das Anfertigen einer Projektarbeit im dritten Semester sorgt für einen reibungslosen Übergang zwischen Theorie und Praxis und ermöglicht die Anwendung des bAV-Fachwissens bei aktuellen Entwicklungen im Unternehmen. Die wissenschaftliche Untersuchung von bAV-Fällen unter Betreuung von Fachdozenten an der Hochschule dient für viele Studierende als ideale Empfehlung und somit als Sprungbrett für eine höhere Position im Unternehmen. Nicht selten führt die Projektarbeit zu direkten Aufstiegsmöglichkeiten oder zu neuen Beratungsmandaten.

Nächster Studienstart im September 2015

Im September startet mit dem Wintersemester 2015 der nächste Jahrgang. Alle Informationen und Bewerbungsunterlagen können im Internet unter www.betriebswirt-bav-fh.de angefordert werden.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Telefon: 089-62 83 38 25
E-Mail: info@campus-institut.de
www.campus-institut.de
www.betriebswirt-bav-fh.de


Über das CAMPUS INSTITUT

Seit über 10 Jahren werden am CAMPUS INSTITUT in Zusammenarbeit mit den staatlichen Hochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum mitentwickelt.




Absolventen, 22. Jahrgangs des Studiums Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Hochschule Koblenz.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de