Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.02.2009
Werbung

Bietet Ihre Krankenkasse genug Service? Machen Sie den Service-Check

Im Rahmen des einheitlichen Beitragssatzes wird es für Krankenversicherte immer wichtiger, sich aktiv mit dem Service und dem Dienstleistungsangebot ihrer Krankenkasse auseinander zu setzen. Deshalb befürwortet die BKK·VBU die Aktion "Bietet Ihre Krankenkasse genug Service?" - eine Initiative, die heute vom Bundesministerium für Gesundheit, Stiftung Warentest und Verbraucherzentrale Bundesverband vorgestellt wird. "Versicherte der BKK·VBU profitieren schon lange von unserer vom TÜV Thüringen mit Sehr gut zertifizierten Servicequalität", so Andrea Galle, Vorstand der BKK·VBU. "Wir freuen uns daher auf den Service-Check. Nicht nur, um neue Mitglieder von uns zu überzeugen, sondern auch das in uns gesetzte Vertrauen zu bestätigen."

Neben einer ausgezeichneten Servicequalität sind es Gesundheitsangebote, Zusatzleistungen und das Engagement in der Gesundheitsprävention, die die Versicherten gerne in Anspruch nehmen. "Wer gesundheitsbewusst lebt und zum Beispiel an unserem Bonusprogramm Gesund leben zahlt sich aus beteiligt, kann einen Bonus in Höhe von bis zu 250 Euro jährlich bekommen", betont Andrea Galle. Dieses Engagement wurde neulich von der Zeitschrift Focus Money in einem unabhängigen Test bestätigt. Die BKK·VBU hat im größten deutschen Krankenkassenvergleich in zahlreichen Kategorien hervorragend abgeschnitten. Neben der Auszeichnung Beste Prävention erhielt die BKK·VBU unter anderem Top-Platzierungen in den Bereichen Modellverfahren, Gesundheitsförderung, Bonus- und Vorteilsprogramme sowie Zusatzleistungen als TOP Anbieter in der Region.

Um das hohe Servicelevel für die Versicherten noch weiter auszubauen, hat die BKK·VBU letzten Herbst mit dem Medizinischen Versorgungszentrum MediPlaza in Berlin-Mitte einen exklusiven Vertrag abgeschlossen. Versicherte können sich bei erweiterten Sprechzeiten am Abend sowie samstags, einer Terminvergabe innerhalb von drei Tagen, Präventionsmanagement, Terminservice oder einer telefonischen Hotline zu allgemeinen Gesundheitsfragen rundum betreut fühlen. Die Kooperation mit MediPlaza ergänzt hervorragend die bereits gut genutzten zusätzlichen Versorgungsangebote, wie z.B. der Verbundversorgung Berlin-Brandenburg. Die BKK·VBU wird auch 2009 in Versorgung investieren und garantiert auch unter den Bedingungen des Gesundheitsfonds TOP Service und Beratung ohne Leistungseinschränkungen anbieten.



Frau Sylvie Renz
Redakteurin Presse
Tel.: (0 30) 7 26 12-13 16
Fax: (0 30) 7 26 12-13 99
E-Mail: sylvie.renz@bkk-vbu.de

Öffentlichkeitsarbeit

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

BKK·VBU mit Hauptsitz in Berlin ist mit über 287.000 Versicherten eine der größten Betriebskrankenkassen bundesweit. Die Versicherten profitieren vom Versorgungsangebot der Verbundversorgung Berlin-Brandenburg, das aus einem Netzwerk von über 300 Fachärzten, 150 Hausärzten, sechs Krankenhäusern sowie drei ambulanten Operationszentren besteht.
Neben den gesetzlichen Leistungen können BKK·VBU-Versicherte bezuschusste Präventionsprogramme, außergewöhnliche Zusatzleistungen und einer vom TÜV Thüringen mit Sehr gut zertifizierten Servicequalität in Anspruch nehmen. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de