Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.12.2010
Werbung

Boom dank Bernanke: Anleihen aus Schwellenländern profitieren besonders von lockerer US-Geldpolitik

Die viel kritisierten Pläne von US-Notenbankchef Ben Bernanke, der amerikanischen Wirtschaft durch eine zweite quantitative Lockerung („QE2“) wieder zu neuem Schwung zu verhelfen, könnten den Aufschwung in den Schwellenländern weiter unterstützen. Zu dieser Einschätzung kommt Emerging-Markets-Experte Peter Eerdmans von Investec Asset Management in einem aktuellen Marktkommentar. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass das neu geschaffene Kapital nicht in den USA bleibt, sondern vor allem in die Schwellenländer fließt.

„Die Maßnahme wird die Kapitalflüsse zu den Schwellenländern fördern, was sich positiv auf die Anleihenkurse auswirken sollte“, so Eerdmans. Schließlich gehe es um eine beträchtliche Summe: Der Fed-Chef hatte letzte Woche seine Absicht wiederholt, wegen der schleppenden Konjunkturentwicklung in den USA in den nächsten 8 Monaten US-Staatsanleihen im Wert von 800 Milliarden Dollar aufkaufen zu wollen. „Auch wenn Kritiker eine erneute Spekulationsblase und einen instabilen Dollar fürchten – die niedrigeren Renditen im eigenen Land werden das US-Kapital ins Ausland treiben, und zwar insbesondere zu Schwellenländerstaatsanleihen in Lokalwährung“, so Eerdmans. Dies liege nicht zuletzt daran, dass sich die Spreads dieser Anleihen im Vergleich zu US-Bonds ausgeweitet hätten. Anleger könnten zudem einen positiven Währungseffekt mitnehmen, denn die zunehmende Nachfrage nach Schwellenländerwährungen führe zu einem höheren Außenwert dieser Währungen, bei gleichzeitigem Abwertungsdruck auf den US-Dollar.

Der Experte sieht allerdings auch die Risiken der angekündigten Maßnahme. Fortgesetzte Zuflüsse könnten zu Blasenbildung in einzelnen Schwellenländermärkten und verstärktem Protektionismus führen, auch wenn diese nicht unmittelbar bevorstünden. Das Risiko bestehe darin, dass die Schwellenländermärkte mit Kapital überflutet werden, und dass dieses „leichte Geld“ schlecht angelegt wird. „Die Regierungen der Schwellenländer sind sich allerdings der Risiken sehr bewusst. Sie haben aus der Asienkrise gelernt und nehmen die Herausforderungen bereits in Angriff. Ich gehe davon aus, dass eines der Instrumente eine gemäßigte Währungsaufwertung sein wird und wir haben unsere Portfolios dementsprechend ausgerichtet“, so Eerdmans.




Frau Vian Sharif

Tel.: + 44 207 597 1834
Fax:
E-Mail: Vian.Sharif@investecmail.com


Frau Silke Jensen

Tel.: +49 (0)221 912887-42
Fax:
E-Mail: silke.jensen@ergo-komm.de

Investec Asset Management
2 Gresham Street
London,EC2V 7QP
http://www.investecassetmanagement.com/germany

Über Investec Asset Management*

Investec Asset Management ist ein Experte in der Investmentverwaltung mit einer Reihe von führenden Produkten für institutionelle Kunden und Privatanleger.

Seit der Gründung im Jahre 1991 ist unsere Gesellschaft zu einem internationalen Unternehmen gewachsen, welches über 80 Milliarden US Dollar im Auftrag Dritter verwaltet. Der Ursprung der Gesellschaft geht auf das Vereinigte Königreich und Südafrika zurück. Aber wir sind stolz auf unseren wachsenden internationalen Kundenbestand in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien, Australien, den Mittleren Osten und Afrika. Investec Asset Management verfügt über 100 Investmentexperten mit Sitz im London sowie Kapstadt.

Unser Unternehmen möchte eine gewinnbringende Beziehung zwischen Kunden, Aktionären und Angestellten schaffen und dabei die Erwartungen im Bereich Kundenservice und Leistung übertreffen.

Investec Asset Management ist ein unabhängig geführtes Tochterunternehmen des Investec Konzerns.

*Stand: 30. September 2010

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de