Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.10.2011
Werbung

Bundesvertreterversammlung und Bundesvorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund konstituieren sich

Nach der Sozialwahl 2011 ist heute in Berlin die Bundesvertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Während der Sitzung wurden die Vorsitzenden der Bundesvertreterversammlung und die Mitglieder des Bundesvorstandes gewählt. Die Mitglieder des Bundesvorstandes wählten dann in ihrer ersten Sitzung gleichfalls ihre Vorsitzenden.

Die Bundesvertreterversammlung besteht aus jeweils 30 Vertretern der Versicherten und der Arbeitgeber. Aus der Gruppe der Versicherten wurde Rainer Bliesener, ehemaliger Vorsitzender des DGB-Bezirks Baden-Württemberg, zum Vorsitzenden der Bundesvertreterversammlung gewählt. Zum alternierenden Vorsitzenden wurde Martin Hoppenrath, ehemaliger Vorstandschef des Pensions-Sicherungs-Vereins VVaG (PSVaG), gewählt. Er vertritt die Arbeitgeberseite.

Der Bundesvorstand besteht aus 22 Mitgliedern. Zum Vorsitzenden des Bundesvorstandes wurde Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), gewählt. Er vertritt die Gruppe der Arbeitgeber. Für die Gruppe der Versicherten wurde Annelie Buntenbach, Mitglied im Geschäftsführenden Bundesvorstand des DGB, zur alternierenden Vorsitzenden gewählt.

Bundesvorstand und Bundesvertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund nehmen Aufgaben wahr, die alle 16 Rentenversicherungsträger in Deutschland betreffen. Sie vertreten unter anderem die Interessen der Deutschen Rentenversicherung gegenüber der Politik und klären grundsätzliche Rechtsfragen, um eine einheitliche Rechtsanwendung bei allen Rentenversicherungsträgern sicherzustellen. Alle Mitglieder der Selbstverwaltung engagieren sich ehrenamtlich.

Aufgrund der Organisationsreform in der Rentenversicherung wurde die Zahl der Sitze in der Bundesvertreterversammlung mit Beginn der neuen Wahlperiode von 96 auf 60 reduziert. 28 Personen hiervon gehören den Selbstverwaltungen der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung an, zwei Mitglieder der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Dazu kommen die 30 bei der Sozialwahl 2011 gewählten Mitglieder der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund.



Herr Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher
Tel.: 030 865-89178
Fax: 030 865-27379
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de