Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.06.2011
Werbung

Bundesweiter „Tag der Verkehrssicherheit“ am 18. Juni

Am 18. Juni 2011 findet der nunmehr siebte Tag der Verkehrssicherheit statt. Initiiert wurde er im Jahr 2005 vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Der Tag der Verkehrssicherheit verfolgt das Ziel, das Thema Unfallprävention auf breiter Ebene zu präsentieren und zu zeigen, dass jeder dazu beitragen kann, die Unfallzahlen noch weiter zu senken. Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Sicherheit“ bieten auch in diesem Jahr wieder bundesweit zahlreiche Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden, Unternehmen sowie soziale Einrichtungen Veranstaltungen und Aktionen für die Verkehrsteilnehmer an.

In diesem Jahr nutzen diese Plattform so viele Aktive wie nie zuvor. Besonders erfreulich: Neben den traditionell Engagierten wie den Verkehrswachten, den Überwachungs-Organisationen, allen Automobilclubs, den Berufsgenossenschaften, den Fahrlehrerverbänden sowie regionalen Polizeistationen, um nur einige zu nennen, wird der Tag von zahlreichen neuen Partnern unterstützt. Dazu gehören beispielsweise neben der Bundesvereinigung Evangelischer Kindertageseinrichtungen (BETA) und dem Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) auch die drei großen Rennstrecken Hockenheimring, Lausitzring und Nürburgring. In Münster fällt zeitnah zum Tag der Verkehrssicherheit der Startschuss für eine großangelegte Verkehrssicherheits-Kampagne für die Mitarbeiter an allen deutschen Standorten der BASF Coatings (Entwicklung und Produktion von Fahrzeug-, Autoreparatur- und Industrielacken). In der Kurstadt Bad Tölz lässt es sich der Erste Bürgermeister Josef Janker nicht nehmen, den Tag der Verkehrssicherheit in seiner Stadt persönlich zu eröffnen.

Auch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) feiert ihr 60-jähriges Bestehen am Tag der Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern gestaltet das Forschungsinstitut einen Aktionstag, der sich sehen lassen kann: Rund 60 Informations- und Themenstände bieten Attraktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Aktuelle Informationen zum „Tag der Verkehrssicherheit“ und zu den einzelnen Aktionen sind unter www.tag-der-verkehrssicherheit.de zu finden.



Frau Ina Reckziegel
Tel.: 0228/40001-52
E-Mail: IReckziegel@dvr.de

Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V.
Beueler Bahnhofsplatz 16
53225 Bonn
http://www.dvr.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de