Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.06.2011
Werbung

CITY BKK-Versicherte sollten rasch eine neue Kasse wählen - Medizinische Versorgung ist sichergestellt

Der BKK Bundesverband ruft nochmals alle CITY BKK-Versicherten dazu auf, sich so rasch wie möglich eine neue Krankenkasse zu suchen. Ansonsten muss Mitte Juli die Rentenversicherung, die Bundesagentur für Arbeit oder der Arbeitgeber eine neue Kasse für die Betroffenen aussuchen.

„Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Sie sich, soweit Sie dies noch nicht getan haben, so schnell wie möglich eine neue Kasse selber suchen. Damit ist die neue Krankenkasse in der Lage, Sie zeitnah mit einer neuen Krankenversichertenkarte auszustatten und laufende Leistungen wie Krankengeld als auch Pflegegeld nahtlos fortzusetzen.“ erklärt Heinz Kaltenbach, Geschäftsführer des BKK Bundesverbandes.

Die ärztliche Behandlung ist ab 1. Juli sichergestellt

Das BKK System hat zusammen mit dem GKV-Spitzverband, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, den Anbietern von Praxissoftware und der betroffenen Krankenkasse eine ununterbrochene und versichertenfreundliche Fortsetzung der ärztlichen Versorgung vereinbart. Auch wenn die Versicherten sich erst nach dem 1. Juli 2011 entscheiden, ist dies gesichert. Die Versicherten erhalten ohne Einschränkung und ohne zusätzliche Kosten ihre persönliche Behandlung.

„Wir sind froh, dass diese unbürokratische Lösung für die Versicherten der CITY BKK gefunden worden ist und danken allen Beteiligten.“ so Heinz Kaltenbach.

Wenn Sie sich bereits entschieden haben oder sich noch kurzfristig ent- scheiden werden, können die beteiligten Krankenkassen noch im Juni den reibungslosen Übergang laufender Leistungsfälle organisieren. Ansonsten wird die CITY BKK Sie übergangsweise unterstützen. Wenden Sie sich dann nochmals diesbezüglich an Ihre bisherige Krankenkasse.

Weitere Informationen, einen Antrag auf Mitgliedschaft sowie Fragen und Antworten zum Versicherungsschutz nach Kassenschließung und die Telefonnummern der Hotline für alle CITY BKK-Versicherten finden Sie unter www.bkk.de/Versicherte.



Frau Andrea Röder
Tel.: 030 22312-121
Fax: 030 22312-129
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband
Kronprinzenstraße 6
45128 Essen
www.bkk.de

Seit über 200 Jahren versichern und versorgen Betriebskrankenkassen Mitarbeiter von Unternehmen – von der Verkäuferin über den Monteur und kaufmännischen Angestellten bis zur Leitungsebene. Seit der Einführung des Kassenwahlrechts haben sich immer mehr Menschen für die BKK entschieden. Über 13 Millionen Menschen, einschließlich der Familienversicherten, werden heute von 120 Betriebskrankenkassen versorgt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de