Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.05.2009
Werbung

COR korrigiert EBT-Prognose für 2009 nach unten – Umsatzzahlen sollen konstant bleiben

Die COR AG Financial Technologies korrigiert die bisherigen Planzahlen im EBT für das laufende Geschäftsjahr 2009 von 7,0 Mio. EUR auf nunmehr 4,4 Mio. EUR nach unten. Grund hierfür sind Verschiebungen von Investitionsentscheidungen in einem für das zweite Halbjahr geplanten Kundenprojekt sowie die in Zusammenhang mit der geplanten Verschmelzung auf die FJA AG voraussichtlich anfallenden Kosten. Nach heutiger Einschätzung des Vorstands soll der Umsatz in 2009 jedoch auch weiterhin wie geplant bei 70,0 Mio. EUR liegen.

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wurde ein Umsatz von 14,9 Mio. EUR erwirtschaftet. Wesentlichen Anteil an diesem Umsatzanstieg um 19,7 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal hatte die COR Alldata Systems GmbH, die zum 1. Juli 2008 übernommen wurde. Das operative Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) liegt im ersten Quartal mit -1,6 Mio. EUR um 3,1 Mio. EUR unter dem vergleichbaren Vorjahresquartal, da die wesentlichen Lizenzumsätze im Geschäftsjahr 2009 vor allem in der zweiten Jahreshälfte geplant sind.



Tel.: +49 (0) 711 94 95 8 - 0
E-Mail: info@corag.de

COR AG Financial Technologies
Karlsruher Straße 3
70771 Leinfelden-Echterdingen
www.corag.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de