dvb-Pressespiegel

Werbung
04.02.2010 - dvb-Presseservice

COR&FJA AG gibt Planzahlen für das Geschäftsjahr 2010 bekannt – Umsatz bei 123 Mio. Euro, EBTA bei 7,5 Mio. Euro

Die COR&FJA AG rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatzvolumen von 123 Mio. Euro. Damit liegt das Unternehmen inzwischen auf Platz zwei der europäischen Anbieter für Standardsoftware-Produkte im Lebensversicherungsbereich und ist einer der TOP15-Anbieter für Standardsoftware im deutschen Markt über alle Branchen hinweg.

Nach der erfolgreichen Fusion – mit geringer Mitarbeiterfluktuation und ohne Verlust von Bestandskunden – steht momentan die Integration der Produkte sowie die Service-Erweiterung der Lebenprodukte für große Versicherungsunternehmen im Vordergrund. Deshalb investiert die COR&FJA AG mit insgesamt knapp 12.000 Personentagen in 2010 außergewöhnlich viel in die Weiterentwicklung des eigenen Lösungsportfolios.

Trotz dieser großen Investitionen soll 2010 ein operatives Ergebnis (EBTA) von 7,5 Mio. Euro erreicht werden. Im EBTA sind Abschreibungseffekte, die aus der Fusion der beiden Unternehmen COR und FJA im Rahmen der Kaufpreisallokation resultieren, und Steuern noch nicht berücksichtigt. Sie werden mit Fertigstellung des entsprechenden Bewertungsgutachtens bekanntgegeben. Eine Aktivierung der Aufwendungen für die umfangreichen Produktinvestitionen in der Gesamtleistung ist nicht geplant.



Frau Eva Hesse
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 89 76901-274
Fax: +49 89 76901606
E-Mail: eva.hesse@cor.fja.com

COR&FJA AG
Elsenheimerstr. 65
80687 München
www.fja.com

Die COR&FJA Gruppe gehört zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Finanzdienstleistungsbranche mit den Schwerpunkten Versicherungen, Banken sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung. Das Leistungsspektrum reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des IT-Betriebes (Application Service Providing). Die COR&FJA Gruppe beschäftigt circa 1.000 Mitarbeiter an den Standorten Leinfelden-Echterdingen, München, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Kiel und Köln und besitzt Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien und den USA.

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de