Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.03.2011
Werbung

Canada Life: Solider Wertzuwachs für Renten mit Garantie

Zum 1. April 2011 gibt Canada Life einen geglätteten Wertzuwachs in Höhe von 2,3 Prozent p.a. bekannt. Damit erhalten Kunden weiterhin einen der höchsten Wertzuwächse im Marktsegment für Unitised-With-Profits-Produkte. Er gilt für die Rentenversicherungen mit Garantie, die im Rahmen der Produktfamilie „GENERATION“ in allen drei Schichten der Altersvorsorge erhältlich sind.

Typisches Kennzeichen der Canada Life-Policen ist ein im Verhältnis hoher Investitionsanteil in Aktien. Gleichzeitig schützt ein Glättungsverfahren vor Kurseinbrüchen und sorgt für ein gleichmäßiges Wachstum des Vertragsguthabens. Maßgebliches Element ist der geglättete Wertzuwachs, den Canada Life jedes Jahr zum ersten April für die folgenden zwölf Monate deklariert. Er gibt an, wie hoch die geglätteten Erträge des Kunden für ein bestimmtes Jahr ausfallen und ist bedingungsgemäß zum Rentenbeginn garantiert.

„Der geglättete Wertzuwachs liegt für dieses Jahr über dem Höchstrechnungszins klassischer deutscher Rentenprodukte. Kunden, die ihren Vertrag bei uns fortführen, können sich auf ein solides Sicherheitspolster zu Rentenbeginn verlassen“, sagt Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter der Canada Life für Deutschland. „Zugleich haben sie die Möglichkeit, von den Chancen der Aktienmärkte zu partizipieren – gerade in der aktuellen Konjunktur- und Börsenlage ein stichhaltiges Argument.“

Durch das Zusammenspiel von Glättung und Aktieninvestment sind die GENERATION-Tarife speziell auf verschiedene Börsen-Szenarien zugeschnitten. Bei rückläufigen Kursen macht sich das Glättungsverfahren bezahlt: Den Versicherten ist der geglättete Vertragswert garantiert, der sich aus den jährlich deklarierten Wertzuwächsen ergibt. Um Kunden auch im Falle anhaltender starker Kursrückgänge zu schützen, greift eine Mindestabsicherung (Mindestwertzuwachs) in Höhe von 1,5 Prozent p.a. im Durchschnitt. Und bei guter Performance nehmen sie direkt an den Kursgewinnen teil, indem die volle positive Differenz zwischen geglättetem und tatsächlichem Vertragswert als Schlussbonus zu Rentenbeginn ausbezahlt wird.

„Im aktuellen Marktumfeld gewinnen Vorsorgemodelle an Bedeutung, die die notwendigen Ertragschancen und das gewünschte Sicherheitspolster bieten“, so Soboll. „Unitised-With-Profits beweisen, dass sich beides vereinen lässt – mit Aktieninvestment, tragfähigen Garantien und einem Wertzuwachs, der sich sehen lassen kann.“



Frau Kathrin Döbele
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 - 36 7 56 - 406
Fax: 0221 - 36 7 56 - 515
E-Mail: Kathrin.Doebele@canadalife.de

Canada Life Assurance Europe Ltd.
Höninger Weg 153a
50969 Köln
www.canadalife.de

Canada Life wurde 1847 als Kanadas erster Lebensversicherer gegründet. Die Canada Life Gruppe ist Teil der Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc. und bietet als eigenständige Marke ein breites Spektrum von Versicherungs- und Kapitalanlageprodukten an. In Europa ist die Gruppe u.a. mit der Canada Life Assurance Europe Ltd. vertreten und verfügt seit Juli 2000 über eine Niederlassung in Deutschland. Im Neugeschäft ist Canada Life eine der größten Gesellschaften im Maklermarkt für fondsgebundene Produkte. Bei der Absicherung schwerer Krankheiten ist das Unternehmen Marktführer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de