Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.12.2011
Werbung

Canada Life legt neuen Mischfonds „Perspektive Deutschland“ auf

Canada Life bietet mit „Perspektive Deutschland“ einen neuen, sicherheitsorientierten Fonds an. Der Mischfonds enthält mit den Titeln des Deutschen Leitindex die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen. „Perspektive Deutschland“ eignet sich für sicherheitsbewusste Anleger, die von der Performance deutscher Qualitätsaktien profitieren möchten und sich gleichzeitig Schutz vor der Volatilität der Märkte wünschen. Garantien und Investmentstrategie des Fonds sind speziell auf einen mittelfristigen Anlagehorizont zugeschnitten.

Der Fonds ist als Einmalanlage in den Canada Life-Rentenversicherungen Flexibler Kapitalplan (Privatrente) und GENERATION basic plus (Basisrente) wählbar. Möglich ist dies in Form eines Neuvertrages oder als Zuzahlung auf einen bereits bestehenden Vertrag. Für Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter der Canada Life in Deutschland, gibt es gute Gründe, mit „Perspektive Deutschland“ die Altersvorsorge aufzustocken. „Zunächst die Anlageklasse: Aktien bieten im Vergleich zu Anleihen höhere Renditechancen. Dann die Region: Deutschland ist für Anleger attraktiv. Der Export ist stabil, die Wirtschaft hat sich auch in der schwierigen Marktlage der letzten Jahre robust gezeigt. Zu guter letzt bietet unser neuer Fonds ein doppeltes Sicherungskonzept, das auf verschiedene Marktlagen flexibel reagieren kann.“

Sicherheit durch innovativen Index und abgesicherten Jahreskurs

Das Sicherungskonzept von „Perspektive Deutschland“ beruht auf zwei Säulen. Um Schwankungen des Fondswerts zu kontrollieren, wird das Fondsvermögen in den Index „DAX Risk Control 20% RV (TR)“ angelegt. Diesem können neben den 30 Titeln des Leitindexes noch risikoarme Anlagen beigemischt werden. Das Verhältnis beider Anlageklassen wird entsprechend der Marktlage angepasst, da sich die risikoarmen Anlagen in volatilen Zeiten marktneutral verhalten. Zusätzlich steht den Anlegern bei starken Kursverlusten ein abgesicherter Jahreskurs zur Verfügung. Dieser beträgt 80% des höchsten Rücknahmekurses über den Zeitraum eines Jahres.



Frau Julia Zogel
Referentin Presse und PR
Tel.: +49 (0) 221 3 67 56 - 415
Fax: +49 (0) 221 3 67 56 - 515
E-Mail: Julia.Zogel@canadalife.de

Canada Life Assurance Europe Ltd.
Höninger Weg 153a
50969 Köln
www.canadalife.de

Canada Life wurde 1847 als Kanadas erster Lebensversicherer gegründet. Die Canada Life-Gruppe ist Teil der Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc. und bietet als eigenständige Marke ein breites Spektrum von Versicherungs- und Kapitalanlageprodukten an. In Europa ist die Gruppe u.a. mit der Canada Life Assurance Europe Ltd. vertreten und verfügt seit Juli 2000 über eine Niederlassung in Deutschland. Zum Kerngeschäft zählt die renditeorientierte Altersvorsorge. Canada Life stattete als einer der ersten Anbieter fondsbasierte Versicherungen mit Garantien aus. Im Neugeschäft ist Canada Life eine der größten Gesellschaften im Maklermarkt für fondsgebundene Produkte. Bei der Absicherung schwerer Krankheiten und von Grundfähigkeiten ist das Unternehmen Marktführer.

DAX Risk Control-Indizes wurden im April 2011 an der Frankfurter Börse eingeführt. Die Indizes bilden ein hypothetisches Portfolio ab, das die im zugrunde liegenden DAX enthaltenen Risiken steuert. Die Aufteilung der Kapitalanlage wird täglich angepasst, um das gewünschte Risikoniveau beizubehalten. Hierfür wird die Gewichtung zwischen dem risikofreien Geldmarktsatz (EONIA) und der risikoreicheren Anlage (DAX) jeweils entsprechend verlagert. Dabei gibt es verschiedene Berechnungsvarianten, die darauf ausgerichtet sind, eine bestimmte Zielvolatilität beizubehalten. Sinkt das Risikoniveau eines DAX Risk Control Index unter diese Zielparameter, wird die Allokation automatisch an den zugrunde liegenden DAX angepasst. Steigt das Risikoniveau über den jeweiligen Zielwert, wird die risikofreie Komponente (EONIA) stärker gewichtet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de