Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.05.2010
Werbung

Carlson informiert: Individuell hergestellte Medikamente sind ein wichtiger Wachstumstreiber für die Pharmabranche

Maßgeschneiderte Medikamente werden langfristig die bisher bekannten Massenprodukte ablösen. Diese Meinung vertritt Karl Hogtun, Manager des Carlson Fund - Scandinavia (ISIN: LU0083425479). Der von Citywire mit einem AAA-Rating bewertete Fondsmanager sieht darin den wichtigsten Zukunftstrend im Pharmasektor: "Die Bedeutung von Standardmedikamenten wird abnehmen. Stattdessen gehört Verfahren die Zukunft, mit denen sich Arzneien für die persönlichen Bedürfnisse einzelner Patienten entwickeln lassen", so Hogtun.

Ein weiterer Wachstumsfaktor ist die sozio-demografische Entwicklung. Zum einen nehmen in den Industrienationen die so genannten Life-Style-Krankheiten zu: So steigt die Zahl der Fälle, in denen junge Menschen an Diabetes erkranken, in den Industriestaaten stark an. Außerdem leben in diesen Ländern immer mehr ältere Menschen, die einen höheren Bedarf an Medikamenten haben. Zum anderen wächst in den Emerging Markets die Bevölkerung und damit die Nachfrage nach pharmazeutischen Erzeugnissen. Um den weltweiten Markt abzudecken, sei eine starke Präsenz in den Schwellenländern mit ihrer rasant wachsenden Nachfrage unabdingbar für den Erfolg. "Emerging Markets zählen zu den wichtigsten Wachstumsmärkten für Pharmakonzerne", betont Hogtun.

Vor diesem Hintergrund bieten insbesondere nordeuropäische Pharmaunternehmen Investoren attraktive Anlagechancen. "Die Bewertung europäischer, speziell skandinavischer Pharmaunternehmen, ist noch immer moderat", sagt Hogtun. Außerdem bieten Investments in Aktien, die in Norwegischer Krone oder Schwedischer Krone notieren, derzeit einen Währungsvorteil gegenüber dem Euro. In den vergangenen Monaten haben die nordeuropäischen Währungen bereits deutlich an Wert gewonnen. Zu den aussichtsreichsten Einzeltiteln aus Skandinavien gehört nach Einschätzung von Hogtun die dänische Novo Nordisk. Das Unternehmen ist als zweitgrößte Position im Portfolio des Carlson Fund - Scandinavia mit 4,75 Prozent gewichtet, insgesamt machen Werte aus dem Gesundheitssektor 10,41 Prozent des Portfolios aus (Stand 30.04.2010).

Das Ende vieler Patente im Pharmasektor birgt laut Hogtun hingegen Chancen und Risiken zugleich: "Hersteller von Generika werden sich in Zukunft überdurchschnittlich gut entwickeln. Ein Grund hierfür ist der zunehmende Druck zu Einsparungen im Gesundheitswesen durch die Regierungen. Anbieter kostengünstiger Medikamente sind dann im Vorteil." Zugleich warnt Hogtun: "Unter Einschnitten im Gesundheitswesen leiden allerdings Hersteller von Originalpräparaten, so dass sich bei den Aktienkursen dieser Konzerne Abwärtsrisiken aufbauen."

Überzeugende Performance

Die Portfolio-Manager des Carlson Fund - Scandinavia, Karl G. Høgtun und Kjell Morten Hjørnevik, wurden 2010 erneut mit dem Morningstar Fund Award für den Besten Nordischen Aktienfonds in Norwegen ausgezeichnet. Es ist das zweite Jahr in Folge, in dem das Team diese Auszeichnung erhalten hat. Citywire bewertet den Ansatz von Karl G. Høgtun mit einem AAA-Rating. Høgtun ist der einzige Fondsmanager in Deutschland, der das bestmögliche Rating für nordische Fonds erhalten hat.



Herr Sven Schickor
Tel.: 0221-912887-27
E-Mail: team-carlson@ergo-komm.de

Carlson Fund Management Company S.A.
Part of the DnB NOR Group
13, rue Goethe
1637 Luxembourg
www.carlsonfunds.com

Über Carlson

Carlson gehört zur DnB NOR Asset Management, deren Kerngeschäft in der professionellen Vermögensverwaltung für Firmen- und Privatkunden besteht. DnB NOR Asset Management ist einer der größten Vermögensverwalter in Nordeuropa und hat Niederlassungen in Luxemburg, Oslo, Bergen, Stockholm, Chennai und Hongkong. Carlson ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DnB NOR Gruppe, einer der größten Finanzdienstleister Nordeuropas; die Gruppe ist an der Osloer Börse notiert.

Carlson bietet seinen Kunden die Möglichkeit zur Kapitalanlage in aktiv gemanagten Fonds, die sowohl in Aktien als auch in verzinslichen Wertpapieren investiert sind. Wir glauben an spezialisierte Fondsmanager mit unabhängigen Teams, die von einem ausgezeichneten Risikomanagement sowie einer guten Infrastruktur unterstützt werden.

Ecksteine unserer Unternehmensphilosophie sind lokale Präsenz und Marktnähe. Der Einsatz von vor Ort rekrutierten Mitarbeitern, die die lokale Sprache sprechen und mit der lokalen Kultur vertraut sind, ist für uns von entscheidender Bedeutung.

Für ethisch und sozial denkende Anleger

DnB NOR ist Mitglied des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World). Damit gehört DnB NOR weltweit zu den Top 10 % seiner Branche hinsichtlich Nachhaltigkeit in Bezug auf wirtschaftliche, ökologische und soziale Faktoren.

Download

Factsheet_Scandinavia.pdf (67,05 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de