Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.10.2011
Werbung

Carmignac Views: Marktausblick Oktober 2011

Eric Le Coz, Deputy General Manager bei Carmignac Gestion, äußert sich im aktuellen Marktkommentar zu der Frage: “Ist eine neuerliche Rezession überhaupt noch abwendbar?”. Hier seine Kernthesen zum Thema:

- Auch im September fehlte die politische Entschlusskraft im Euroland. Zudem verschlechterten sich die Wirtschaftaussichten.

- Die Grenzen der Handlungsfähigkeit der EFSF mit einem Rettungsschirm von 440 Mrd. € treten bereits klar zutage. (Die griechische Verschuldung beträgt 450 Mrd. €, während die italienische rund 4x so hoch ist.)

- Beim aktuellen Stand der Dinge kann Griechenland nicht ohne die Möglichkeit zur Abwertung seiner Währung gerettet werden.

- Frankreich hat kein AAA Rating verdient! Eine Herabstufung ist unvermeidlich. Diese würde jedoch auch Deutschland in Mitleidenschaft ziehen.

- Nur die EZB kann das europäische Wachstum noch retten. Sie muss die Zinsen senken, quantitative Maßnahmen ergreifen und die Schwächung des Euro anstreben.

- Die US-Wirtschaft ist nachhaltig geschwächt. Die Wirksamkeit der von der FED ergriffenen Maßnahmen ist sehr beschränkt.

- In China gibt es keine systemimmanente Krise (Carmignac prognostiziert soft landing statt hard landing). Das Wachstum in China und anderen Schwellenländern läuft weiterhin zufriedenstellend – obgleich es sich verlangsamt hat.

Fazit: Eine Rezession ist nicht unabwendbar! Die Zentralbanken der westlichen Länder haben aber keine andere Wahl als Reflation.

Hinsichtlich der Investitionsstrategie heißt das u.a.:

- Carmignac konzentriert sich aktuell auf den Kapitalerhalt. Die Aktienanteile (alle Regionen) wurden jeweils nahe der vorgeschriebenen Untergrenzen reduziert.

- Die Duration der Anleiheportfolien wurde auf einem hohen Niveau und unter Bevorzugung US-amerikanischer und deutscher Staatsanleihen beibehalten.

- Carmignac behält die Beteiligungen im Goldsektor bei. Die Goldwirtschaft wird aufgrund der finanzpolitischen Situation mittelfristig kräftig Unterstützung finden.

Detaillierte Informationen zu diesen Kernthesen finden Sie im angehängten vollständigen Marktausblick.



Frau Cornelia von Poser
Tel.: 069 / 13 38 96-13
E-Mail: cvp@stockheim-media.com

CARMIGNAC GESTION LUXEMBOURG
The Plaza-65, bd G-D Charlotte
1331 Luxemburg
Luxembourg
www.carmignac.com

Download

Carmignac_Views_Oktober 2011.pdf (1134,61 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de