Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.11.2005
Werbung

Chancen der Betrieblichen Alterversorgung nutzen

Aufklärungs- und Beratungsoffensive des VdVA - Versorgungswerks

Das „Versorgungswerk deutscher Verbände und Arbeitgeber e.V.“ (VdVA) geht in die sozialpolitische Offensive: Wenn bestehende Gesetze und Gestaltungsmöglichkeiten endlich voll genutzt werden, ist eine deutliche Ausweitung der betrieblichen Altersversorgung machbar, so Volker Henkel, Vorsitzender des VdVA (www.vdva-versorgungswerk.de).

 

Voraussetzungen laut Henkel: Die Arbeitnehmer müssen ihre präzisen Versorgungslücken kennen, und die Arbeitgeber dürfen die arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung nicht länger als zusätzliche Personalkosten begreifen. Derzeit nutzt die weitaus überwiegende Zahl der mittelständischen Unternehmen die Chancen nicht, die eine Verzahnung der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersversorgung mit der Entgeltumwandlung der Mitarbeiter bietet. Dabei kann die geschickte Einbindung solcher Maßnahmen in eine moderne Personal- und Vergütungspolitik die Ertrags- und Innovationskraft der Unternehmen steigern helfen. Gleichzeitig wird damit die eigene Position im Personalwettbewerb auch mit Großunternehmen gestärkt, was vor dem Hintergrund der demografischen Veränderungen und dem absehbaren Mangel an Fach- und Führungskräften immer wichtiger wird. Zudem leistet der Mittelstand dadurch einen wertvollen Beitrag zur sozialpolitischen Herausforderung „Betriebliche Altersversorgung für alle Arbeitnehmer“, resümiert Henkel.

 

Der VdVA geht bundesweit mit regionalen Expertenteams, bestehend aus Vorsorgespezialisten, Steuer- und Arbeitsrechtlern, und einer zielgerichteten Kooperation mit der Versicherungswirtschaft in die Aufklärungs- und Beratungsoffensive, um den Arbeitgebern alle kostengünstigen und verwaltungsarmen Gestaltungsmöglichkeiten näher zu bringen.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Britta Kleinekathöfer
Tel.: 02234 / 96312-0
Fax: 02234 / 96312-90
E-Mail: info@vdva-versorgungswerk.de

Versorgungswerk deutscher
Verbände und Arbeitgeber e.V. (VdVA)
Augustinusstraße 11 B
50226 Frechen
Deutschland
www.vdva-versorgungswerk.de/

Download

Chancen der Betrieblichen Alterversorgung nutzen I (25,09 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de